Los geht´s...!

Verfasst am: 06.04.2024, 18:34
Jemilili
Jemilili
Themenersteller/in
Dabei seit: 10. 06. 2023
Rauchfrei seit:
Beiträge: 440 Beiträge

Gedanken, dass ich nix hin kriege, mich niemad wirklich mag...etc etc

Verfasst am: 06.04.2024, 18:33
Fiordaliso
Fiordaliso
Dabei seit: 15. 10. 2023
Rauchfrei seit:
Beiträge: 574 Beiträge

Zitiert von: Jemilili
Den ganzen Tag allein..fühle mich wertlos, wurde versetzt. Hab fue ganze Woche schon wieder negative Gedanken über mich. Kurz davor dass der Gedanke siegt, rauchen wirkt antidepresiv. Nur zu depri was zu besorgen.


versetzt werden ist doof, aber nein, du bist nicht wertlos: für mich nicht, und für dich erst recht nicht ... rauchen ist nicht antidepressiv, rauchen ist scheisse. was für negative gedanken? warum? ich leg dir bei mir ein lied mit nem wunderschönen text auf, grade gefunden

Verfasst am: 06.04.2024, 18:28
Jemilili
Jemilili
Themenersteller/in
Dabei seit: 10. 06. 2023
Rauchfrei seit:
Beiträge: 440 Beiträge

Den ganzen Tag allein..fühle mich wertlos, wurde versetzt. Hab fue ganze Woche schon wieder negative Gedanken über mich. Kurz davor dass der Gedanke siegt, rauchen wirkt antidepresiv. Nur zu depri was zu besorgen.

Verfasst am: 06.04.2024, 18:25
Fiordaliso
Fiordaliso
Dabei seit: 15. 10. 2023
Rauchfrei seit:
Beiträge: 574 Beiträge

warum?

Verfasst am: 06.04.2024, 18:15
Jemilili
Jemilili
Themenersteller/in
Dabei seit: 10. 06. 2023
Rauchfrei seit:
Beiträge: 440 Beiträge

Mein Tag ist einfach nur schrecklich....

Verfasst am: 06.04.2024, 12:03
Jemilili
Jemilili
Themenersteller/in
Dabei seit: 10. 06. 2023
Rauchfrei seit:
Beiträge: 440 Beiträge

Hi Sarah, freut mich , ich gehe gleich auch raus und werde mich insgesamt in Geduld üben. Da mein Körper es fordert. Treffe nachher eine Freundin und Sonne macht sowoeso alles besser!!!!
Ganz viel für Dich.

Ich lieeebe es auch, wenn alles grün wird!
LG Jem

Verfasst am: 06.04.2024, 11:18
rauchfrei-lotsin-sarah
rauchfrei-lotsin-sarah
Dabei seit: 02. 10. 2023
Rauchfrei seit: 302 Tagen
Beiträge: 736 Beiträge

Liebe Jemi,

ich drücke fest die Daumen, dass es mit der Blase schnell besser wird.

Mir geht es gut. Ich war schon eine große Runde in der Sonne spazieren und habe geschaut, dass die Bäume langsam grün werden. Das mag ich sehr gerne. Im Frühling warte ich immer schon, dass alles wieder blüht. Nachher will ich draußen ein bisschen tüddeln und später in der Sonne lesen.

Mit ADHS kenne ich mich überhaupt nicht aus. Gibt es da Möglichkeiten, dass du dich beschäftigst ohne, dass dich das stresst? Sowas wie spazieren gehen oder malen. Also etwas wo der Geist beschäftigt ist, was aber nicht so anstrengend ist?
Oder klappt sowas nicht so gut?

Ich drücke die Daumen, dass es Montag oder Dienstag klappt mit der Selbsthilfegruppe.

Liebe Grüße Sarah

Verfasst am: 06.04.2024, 10:57
Jemilili
Jemilili
Themenersteller/in
Dabei seit: 10. 06. 2023
Rauchfrei seit:
Beiträge: 440 Beiträge

Hallo Sarah,
vielen Dank. Meine Blase zwickt noch. Ich behandele sie...weiterhin erstmal ohne Antibiotikum mit pflanzlichem und Ibu später.
Wie geht es Dir? 192 Tage hört sich für mich immernoch kaum erreichbar an.
Ich bin froh, wenn der unermüdliche Kampf und die Kopf-Diskutiererei irgendwann aufhört. Zumindest in der meisten Zeit aufhört.
Bis dahin ist es einfach anstrengend. Gott sei dank eher, wenn ich alleine bin. Langeweile und Leere....Ich denke die haben Tipps für mich, da dies eines der Hauptsymptome der ADHS sind. Fürher dachte ich immer, warum ist das bei mir, dass ich im er so viel Aktion brauche (Burnout nahte schnell). Heute lerne ich neues über mich. ADHS...vielleicht schaffe ich es Montag oder Dienstag in die Selbsthilfegruppe.
LG
Jemi

Verfasst am: 06.04.2024, 10:43
rauchfrei-lotsin-sarah
rauchfrei-lotsin-sarah
Dabei seit: 02. 10. 2023
Rauchfrei seit: 302 Tagen
Beiträge: 736 Beiträge

Liebe Jemi,

wie geht es dir heute mit deiner Blasenentzündung?

Wenn dich das Gespräch mit deiner Psychologin so verunsichert hat, hast du vielleicht die Möglichkeit nochmal mit ihr drüber zu sprechen?
Vielleicht hat sie das ja irgendwie anders gemeint.

Vielleicht wollte sie dir auch Mut machen, weil Rauchstopp und Therapie ja sehr viel Arbeit sind und du unheimlich viel leistest im Moment.

Manchmal kommt sowas anders bei einem an, als es der Gegenüber gesagt oder gemeint hat.

Du machst das auf jeden Fall klasse.

Ich freue mich, dass sich auch das Problem mit deiner Mitpatientin geklärt hat und es ihr scheinbar einfach nicht gut geht und sie kein Problem mit dir hat.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und drücke dich

Verfasst am: 06.04.2024, 10:22
rauchfrei-lotse-klaus
rauchfrei-lotse-klaus
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 345 Tagen
Beiträge: 3953 Beiträge

Guten Morgen Jemi
Ich freue mich über deinen Widerstand. Du machst das großartig.
Wenn du Besuch von der Sucht bekommst... einfach weggehen. Ablenken und den schönen Frühling betrachten.
Ich wünsche dir einen schönen Tag
Gruß Klaus