Hinein in die Schlämmchen-Grube

Verfasst am: 01.01.2021, 12:45
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 1983 Tagen
Beiträge: 3652 Beiträge

Moin Schlämmchen,

eine der wichtigsten Aufgaben, die wir für einen dauerhaft erfolgreichen Rauchausstieg bewältigen müssen, ist - Routinen zu (durch-)brechen.
Die mehr oder minder unbewußt ablaufenden, dürften dabei die gefährlichsten sein - weil die Sucht mit ihnen die Macht über uns zumindest zu einem nicht unwesentlichen Teil behält und damit ständig Einfallstore offen gehalten werden.

Eine dieser Routinen ist dieses "Hand zum Mund - saug - und einatme - Ding".
Das haben wir alle wirklich hunderttausendfach getan und es hat sich tief ins Suchthirn gegraben. Die E-Zigarette hält diesen Mechanismus aktiv und präsent - erst recht, wenn Du sie genau dort einsetzt, wo immer wieder Verbindungen mit wohlfühlen, Wellneß etc. hergestellt und vertieft werden.

Es haben hier schon mehrfach ForumantInnen berichtet, daß sie mit E-Zigaretten vom Nikotin im Prinzip weg gekommen waren, dann ging das Ding plötzlich kaputt, weil es eine ungünstige Tageszeit war, bekamen sie keine neue und binnen einer Stunde (einer, weil er nicht weit von 'nem Büdchen war - binnen 10 Minuten) haben sie erneut "echte"Zigaretten gekauft, waren umgehend wieder drauf - und das oft für lange Zeit....

Die Krücke, an der man sich damit fest hält, hält einen wohl auch in einer psychischen Abhängigkeit fest - jedenfalls so lange, wie man nicht ohne Probleme darauf verzichten kann/möchte, vermute ich.
(Die Unschädlichkeit ist bisher auch nur behauptet - doch das ist ein anderes Kapitel - mehr dazu findest Du hier: http://www.rauchfrei-info.de/informieren/tabak-tabakprodukte/tabakprodukte/elektrische-zigaretten/)

Aber, wie Petra schon schrieb - wenn Du Dir der Risiken bewußt bist, damit tatsächlich rauchfrei wirst und das Ding eines schönen Tages kopfschüttelnd in den Müll schmeißen kannst - warum nicht.

Ein gutes, rauchfreies Jahr 2021
wünscht
de Nomade

Verfasst am: 01.01.2021, 10:53
Petra_NMS
Petra_NMS
Dabei seit: 03. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1130 Tagen
Beiträge: 2521 Beiträge

Liebes Schwämmchen,

Ja. Ich habe erfolglos versucht, mit E-Zigaretten den Ausstieg zu schaffen. Das ist rund 4 Jahre her. Ich denke, dass es sich bei E-Zigaretten eine Ersatzhandlung zum Rauchen dreht. Außerdem zieht man sich nach wie vor etwas (weiß man eigentlich genau was?) in die Lunge. Das ist meine ganz persönliche Meinung.

Falls Du überzeugt von dieser Art des Ausstiegs bist, dann führe ihn weiter. Ich wünsche Dir dabei viel Erfolg.

Ein gesundes und rauchfreies Jahr wünscht Petra

Verfasst am: 31.12.2020, 23:02
Petra_NMS
Petra_NMS
Dabei seit: 03. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1130 Tagen
Beiträge: 2521 Beiträge

Hallo Schlämmchen,

nimm bitte keine E-Zigarette als Notnagel. Da bist Du wahrscheinlich spätestens übermorgen wieder dabei.

Ich habe in aller Not tatsächlich Zahnstocher gekaut - sehr empfehlenswert, weil man sich da nix in die Lunge reinzieht! Ein durchgeschnittener Strohhalm geht auch!

Bleibe achtsam gib dem nicht nach. faelle:

Komme gut und rauchfrei in das nächste Jahr, LG Petra

Verfasst am: 31.12.2020, 12:01
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 1983 Tagen
Beiträge: 3652 Beiträge

Moin Schlämmchen,

der eine sagt so, die andere so....

[quote="Schlämmchen"]
.... schade, dass die Grundidee von thematischen Threads einfach zu Wohnzimmern umgeswitcht wurde. Ich glaube, das war nicht Grundidee des Forums[/quote]
Woher weißt Du das? (rhetorische Frage )

[quote="Schlämmchen"]
Außer in den Monatszügen macht es echt nicht wirklich Spaß, hier zu stöbern, weil alles durcheinander ist.
[/quote]
Mir schon.... und ich lese so viel mehr, als wenn alles schön deutsch-wohlgeordnet in den "passenden Schubladen" verräumt wäre, die mich vielleicht vom Titel her nicht ansprechen und ich sie daher gar nicht erst "aufziehen" würde.... was mir da alles entginge....

Und es gibt noch einen Aspekt, der für die Antwort im jeweilig aktuellen Wohnzimmer der/des anderen spricht:
Stell' Dir vor, Du schreibst jemandem einen Brief - und legst ihn dann in Deinen eigenen Briefkasten (= schreibst nur in Deinem eigene Wohnzimmer) - wie groß ist wohl die Chance, daß er die Person erreicht/die Person ihn liest, an die er gerichtet ist.... bei ganzen 6 Themen, die unter "Aktuelles aus dem Rauchfrei-Forum" stehen und teilweise im Sekundentakt dort wieder von den nächsten verdrängt werden?
Legst Du den Brief aber in den Briefkasten der Person, die ihn bekommen soll hinein (= schreibst im aktuellen WoZi der Person, an die Deine Nachricht gerichtet ist), wird sie ihn ganz sicher lesen.... oder....

Mach' es, wie Du denkst - außerdem darfst/sollst Du selbstverständlich Deine Meinung offen aussprechen!

Ich wünsche Dir ein schönes, rauchfreies 2021

Es grüßt
de Nomade

Verfasst am: 29.12.2020, 21:10
Mimi2020
Mimi2020
Dabei seit: 20. 12. 2020
Rauchfrei seit: 776 Tagen
Beiträge: 256 Beiträge

Hey Schlämmchen,
das ist ja toll, dass Du dabei bist. Wir gehen gemeinsam rauchfrei ins neue Jahr. Juchhu!

Hab schon auf Dich gewartet, je mehr wir sind umso besser können wir uns unterstützen.

Lass die blöden Gedanken nicht Deine Entscheidung vernebeln, wenn Du den Zweifeln Raum gibst, machst Du es Dir nur schwerer! Auf drei Tage, fast 4 kannst Du schon mächtig stolz sein, viel schlimmer kann es nicht mehr werden.

Habe heute irgendwo gelesen und finds super:
Rauchen ist sowieso doof.

Mimi

Verfasst am: 29.12.2020, 21:06
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 1983 Tagen
Beiträge: 3652 Beiträge

Moin Schlämmchen,

na - das sind doch gute Neuigkeiten - meine Gratulation zu klasse drei Tagen ohne UND der schon ganz praktischen Vorbildwirkung
Jetzt rauch' aber nicht noch schnell eine, damit Ihr den gleichen Tageszähler habt.... :

Nun solltet Ihr natürlich dolle aufpassen, daß die Sucht, so sie sich wie schon geschildert meldet und eine/n vielleicht mal 'n bißken unleidlich werden läßt, nicht zu Kabbeleien führt - es wäre doch schade, wenn's deswegen noch schwerer würde....
Vielleicht ladet Ihr Euch ja das kostenlose Ebook "Nie wieder einen einzigen Zug! von Joel Spitzer herunter - und wenn's mal etwas stressig wird - aus der Situation gehen und ein Kapitel lesen: http://whyquit.com/NWEEZ/NWEEZ!-Buch.pdf

Auch das in D kostenlose Rauchfrei-Startpaket könnt Ihr Euch bestellen (nicht vom mobilen Endgerät allerdings) - ist ein feiner 100-Tage-Kalender mit witzigen Sprüchen und Cartoons drin, ein Knetball für nervöse Hände, scharfe Pfeffis und Infomaterial: http://www.rauchfrei-info.de/informieren/materialien/ - am besten gleich 2x, damit Ihr beide Euren Ball kriegt

Übrigens ist es wichtig, in der Anfangsphase täglich mindestens 3 Liter Wasser, Tees, dünne Schorlen (also nicht das gekaufte Zeugs, sondern 1/4 guten Saft und 3/4 Wasser) zu trinken. Gerade Kopfweh und Schwindelgefühle kommen oft von zu wenig Flüssigkeit und/oder Unterzuckerung (deshalb die Schorlen).
Der Körper entgiftet sich jetzt von vielen Jahren Dreck-Einlagerung - das ist Schwerstarbeit für ihn - mit viel trinken könnt Ihr ihn dabei sehr gut unterstützen.

Mancher/m hilft es übrigens, nicht sofort in Kategorien wie "nie wieder" oder "für immer" zu denken, sondern eine Strategie der kleinen Schritte zu verfolgen: HEUTE RAUCHE ICH NICHT - PUNKT.... was morgen wird - werden wir sehen - ABER HEUTE NICHT.
Oder, wenn dieser Zeitraum noch zu lang erscheinen mag - DIE NÄCHSTE (Zigarette/Stunde) RAUCHE ICH NICHT.... und wieder DIE NÄCHSTE NICHT....
Auf jeden Fall - wie Du schon geschildert hast - nicht mit der Sucht diskutieren - das bringt gar nichts - eine/n höchstens an den Rand des Wahnsinns und der Suchtdruck bleibt.

Alles Gute Euch beiden und einen feinen, rauchfreien Jahresbeginn 2021
wünscht
de Nomade

P.S. Falls Du Fragen hast oder mir antworten möchtest, freue ich mich über einen Besuch in meinem aktuellen Wohnzimmer "Ich denk' nicht dran, zu rauchen!", das Du findest, wenn Du unter dieser Nachricht auf das kleine blaue "Profil" klickst bei "Die letzten Themen". Natürlich komme ich auch jederzeit auf 'ne Einladung zur Schlammschlacht vorbei :

Verfasst am: 29.12.2020, 17:42
pearle67
pearle67
Dabei seit: 20. 12. 2018
Rauchfrei seit: 1682 Tagen
Beiträge: 1656 Beiträge

Liebe Schlämmchen, wie geht es dir denn? Ich lese hier rauchfrei seit drei Tagen? Ziehst du es durch? Oh ich gratuliere dir von Herzen.

Mach mal Piieep

Heike

Verfasst am: 24.12.2020, 15:21
pearle67
pearle67
Dabei seit: 20. 12. 2018
Rauchfrei seit: 1682 Tagen
Beiträge: 1656 Beiträge

Hallo Schlämmchen, herzlich willkommen hier im Forum und in dieser Gemeinschaft. Wir haben uns ja schon am Dienstag im Chat kennengelernt, deshalb freue ich mich sehr, dich heute hier zu entdecken.
Die BZgA bietet allen, die neu starten ein kostenloses Startpaket an, was du dir unter

http://www.bzga.de/infomaterialien/foerderung-des-nichtrauchens/rauchfrei-startpaket/

bestellen kannst.

Aber nun zu dir und deinem phänomenalen Entschluss rauchfrei zu werden. Dazu natürlich ganz viel Kraft, Mut und Ausdauer. Wenn du magst erzähl doch mal ein wenig: Wie lange rauchst du und wie viel, was bedeutet dir das Rauchen und nun das Nicht-mehr-Rauchen?
Wie motivierst du dich und was sind die Zigaretten auf die du am ehesten verzichten kannst und welche fallen dir am schwersten?

Und natürlich, ein schönes Weihnachtsfest und pass auf dich auf. Bleib gesund

Heike

Verfasst am: 24.12.2020, 09:59
pedra
pedra
Dabei seit: 11. 12. 2020
Rauchfrei seit: 787 Tagen
Beiträge: 21 Beiträge

... Schlamm-Catchen statt Rauchen
Action statt an der Kippe hampeln
Gute Idee

Fröhliches Nichtrauchen nach dem Verabschieden!!!

:

LG Ute

Verfasst am: 24.12.2020, 00:06
Française
Française
Dabei seit: 22. 09. 2020
Rauchfrei seit: 865 Tagen
Beiträge: 3480 Beiträge

Hallo Schlämmchen,

Zitiert von:
Aber ich kenne mich, und ich bin stark. Stärker, als die Sucht.


Genau so ist es und du wirst es schaffen

Ich wünsche dir einen guten Anfang ....und jetzt geht es rauchfrei weiter Schritt für Schritt mit ganz viel

"ICH WILL" und "ICH KANN"

Ich wünsche dir ein schönes rauchfreies Weihnachtsfest :enk:

Ich rauche NIE mehr weil es mir genauso gefällt

♥* _██_*。*./ ♥
. ♥ (´• ̮•)*˛°*
. *°( . ˚•.) ˛°./•
* *(…•’.*)*☃☃
Elli