Hier rauchfrei WERDEN und BLEIBEN! :-)

Verfasst am: 23.08.2023, 09:04
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 482 Tagen
Beiträge: 1124 Beiträge

Guten Morgen liebe Silke,

auch ich möchte dir ganz herzlich zu deinen 2.000 rauchfreien Tagen gratulieren!


Schön dass du immer noch und weiterhin andere hier im Forum so engagiert bei ihrem Aufhören unterstützt!

Hab einen schönen Tag! Ela

Verfasst am: 23.08.2023, 08:54
Los!
Los!
Dabei seit: 29. 01. 2023
Rauchfrei seit: 396 Tagen
Beiträge: 1151 Beiträge

Liebe Silke

Da möchte ich mich anschließen.

Ihr habt es als Zwillinge geschafft und seid beide weiter ohne Qualm unterwegs.

Das ist toll!

Dir auch lieben Dank für deinen Einsatz hier im Forum für uns alle.



Liebe Grüße und alles Gute zur 2000!
Ulrike

Verfasst am: 23.08.2023, 07:42
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 2193 Tagen
Beiträge: 2675 Beiträge

Guten Morgen, liebe Silke,
seit du als "Alma" hier gestartet bist sind

tausend + tausend

erfolgreiche Tage vergangen.

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute

Verfasst am: 23.06.2023, 07:00
pearle67
pearle67
Dabei seit: 20. 12. 2018
Rauchfrei seit: 2083 Tagen
Beiträge: 1672 Beiträge

Liebe Silke,
endlich schaffe ich es dir zu antworten. Ja meine Alma. Ich weiß noch, wie du mich getröstet hast und immer gefragt hast: Hattest du dir das vor einem Jahr vorstellen können?
Ja du hast Recht. Auch ich habe diese ersten Monate hier sehr gebraucht und vermisse solche Posts, wie die von Paul oder Klicker.
Vielen Dank für deinen Besuch, mit lieben Grüßen,
immer Heike

Verfasst am: 13.05.2023, 15:57
Nie mehr rauchen
Nie mehr rauchen
Dabei seit: 09. 08. 2022
Rauchfrei seit: 481 Tagen
Beiträge: 786 Beiträge

Liebe Silke,

vielen Dank für deine Antwort.

Ja, einfach (nicht wirklich einfach) stur bleiben, das ist wohl der einzige Weg.
Zaubermittel gibt es wohl leider nicht.

Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende, lG Traudl.

Verfasst am: 22.03.2023, 23:58
Soissesnuma
Soissesnuma
Dabei seit: 20. 01. 2023
Rauchfrei seit: 435 Tagen
Beiträge: 1743 Beiträge

Hallo, MickJagger,
Willkommen hier im Forum!
Dieses hin-und-her der Gefühle, dieses sich-selbst-verwünschen, dass kennen wohl die Meisten hier!
Du bist da in guter Gesellschaft! Hast du vielleicht schon ein bißchen gelesen im Forum? Ist hilfreich, zu sehen, wie sich der Entzug entwickeln kann..
In unseren Monatszügen findest du frisch gebackene Nichtmehrraucher, die sich untereinander austauschen, wär das was für dich?
https://rauchfrei-info.de/community/forum/Topic/show/DESC/T/mit-dem-maerz-zug-2023-un-abhaeng-werden-10569/

Tipps und Tricks zu bekommen, wie man eine Attacke übersteht! Denn das kann man!! Das Ganze überstehen!
Ich wünsche dir gutes Gelingen!
Birgit aus dem Januar-Express

Verfasst am: 22.03.2023, 20:00
MickJagger
MickJagger
Dabei seit: 22. 03. 2023
Rauchfrei seit: 346 Tagen
Beiträge: 1 Beiträge

Hi Leute,

Ich habe gestern um 13 Uhr meine letzte Zigarette geraucht. Ich bin sehr froh darüber, aber gleichzeitig fällt es mir echt schwer und ich verwünsche mich selbst dafür, dass ich das verlangen habe zu rauchen. Es ist garnicht so, dass ich rauchen möchte, denn ich möchte nicht rauchen. Es ist eher so, dass ich mich darüber ärgere, dass der Gedanke immer wieder in meinem Kopf auftaucht.

Danke fürs lesen!!!

Verfasst am: 20.03.2023, 17:34
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Themenersteller/in
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 2191 Tagen
Beiträge: 2680 Beiträge

Liebe Marry,

Du hast eine Private Nachricht von mir bekommen!

Liebe Grüße, Silke

Verfasst am: 20.03.2023, 16:53
XT600E
XT600E
Dabei seit: 28. 06. 2022
Rauchfrei seit: 465 Tagen
Beiträge: 252 Beiträge

Oh ja, durchhalten hilft auf jeden Fall.
Da mag man kaum glauben, das es irgendwann besser wird mit dem Entzug.
Es wird besser, mmh, leider muss jeder für sich selber rausfinden, wie das am besten gelingt. Tipps und Tricks gibt es hier genug
Nicht aufgeben, das wird……

Verfasst am: 20.03.2023, 14:43
Marry1010
Marry1010
Dabei seit: 20. 03. 2023
Rauchfrei seit:
Beiträge: 1 Beiträge

Über 3 Wochen rauch- und nikotinfrei. Ich gehe körperlich durch die Hölle. Jeden Tag eine neue Erkrankung...und meine Hausärztin sagt nur: " Halten sie durch." Ich fühle mich alleingelassen und krank. Sorry, besser als Jammern bin ich gerade nicht. LG und danke für's Lesen