Ganz unerwartet!!

Verfasst am: 24.11.2013, 20:47
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3521 Tagen
Beiträge: 8665 Beiträge

Liebe Nana, zu Deinen 4 Wochen wollte ich Dir kurz gratulieren. Viele Vorteile den rauchfreien Lebens müsstestDu schon zu spüren bekommen haben. Wünsche Dir unendlich viele weitere rauchfreie Wochen.

Verfasst am: 22.11.2013, 08:58
moinana
moinana
Themenersteller/in
Dabei seit: 31. 10. 2013
Rauchfrei seit: 3389 Tagen
Beiträge: 25 Beiträge

hallo cleo!!
herzlichen dank für die glückwünsche.

und dir herzliche gratulation zu deinen ersten 2tagen.
das is doch auch schon mal ein grund zu feiern.
ich wünsch dir einen schönen rauchfreien tag 3.

bleib hart und halte durch!!

glg nana

Verfasst am: 20.11.2013, 22:18
moinana
moinana
Themenersteller/in
Dabei seit: 31. 10. 2013
Rauchfrei seit: 3389 Tagen
Beiträge: 25 Beiträge

Hallo Elfriede!
danke der nachfrage, mir gehts so lala...
meine prüfung war heute, und sie war eigentlich echt unangenehm, und dass obwohl ich die letzten tage eigentlich nur mit lernen verbracht habe...
naja, was solls! ergebnis bekomme ich erst in einem monat und bis dahin wird das thema einmal beiseite geschoben!
mit den niko attacken ist das so ne sache bei mir! also gestern und heut sind echt wieder ziemlich harte tage an denen ich auch ziemlich zu kämpfen habe! da kommt dann oft wieder der gedanke, dass ich jetzt eh schon so lang nicht mehr rauche, was macht da schon eine in nem ganzen monat... böse gedanken...
und das mit dem schlaf kann ich gut nachvollziehen, ich schlaf seit ner woche oder so auch ganz mies! kann abends nicht einschlafen, träume nur wirres zeug und wache noch vor dem morgengrauen auf! hab jetzt angefangen mellissentee zu trinken, war gestern zumindest fürs einschlafen schon mal nicht so schlecht!
ich hoffe ja, dass die sache mit dem schlaf eher mit der prüfung zutun hat, aber das wird sich ja heute herausstellen!
ich hoffe dir gehts gut! schön das du aus deinen überwundenen nikotinattacken soviel kraft gewinnen kannst!
einfach immer weiter so!
ich wünsche eine ruhige nacht voll von entspanntem schlaf und angenehmen träumen! ;)

Glg nana

Verfasst am: 18.11.2013, 18:17
Elfriede
Elfriede
Dabei seit: 04. 11. 2013
Rauchfrei seit: 3374 Tagen
Beiträge: 90 Beiträge

Hallo Nana,

wie geht es Dir und vor allem was macht deine Prüfungen bzw. die Vorbereitung? Finde ich toll, dass du in so einem Augenblick mit dem rauchen aufhörst - alle Achtung -

Geht es dir auch so, aber mich macht jede neu überwundene Nikotinattacke wieder ein Stück stärker. Ich hatte letzte Woche mit massiven Schlafstörungen zu kämpfen und nehme jetzt Baldrian. Diese Nacht war schon etwas besser.
Aber durchhalten ist die Devise.

Dieses Stursein macht doch auch Spaß, hoffe dir auch und du bleibst stark. Melde dich doch mal.

Alles Gute für die Prüfung und liebe Grüße

Ellilein

Verfasst am: 13.11.2013, 22:38
moinana
moinana
Themenersteller/in
Dabei seit: 31. 10. 2013
Rauchfrei seit: 3389 Tagen
Beiträge: 25 Beiträge

hey cleo!
jetzt habe ich gerade ne lange antwort geschrieben und dann kickt mich das programm raus!
ich schreib morgen noch mal! mir fallen schon die augen zu!
hoff dir gehts gut? wann ist dein großer tag? oder war er jetzt schon?!?

Glg.nana

Verfasst am: 11.11.2013, 05:41
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3521 Tagen
Beiträge: 8665 Beiträge

Hallo Moinana, körperliche Reaktionen können ganz unterschiedlich Verlaufen. Auch gewisse Heißhungerattacken sind normal, ich habe da Obst und Gemüse/Salat genommen oder Wasser getrunken. Was die Konzentrationsprobleme betrifft, hat wir - auch bei Unruhe- progressive Muskelentspannung abends geholfen. Entspannungsübungen (egal ob Yoga, Autog. Training. Tai Chi...) können einen wirklich helfen ruhiger und gelassener zu werden.

Ansonsten hast Du das alles Super im Griff

Verfasst am: 10.11.2013, 23:07
moinana
moinana
Themenersteller/in
Dabei seit: 31. 10. 2013
Rauchfrei seit: 3389 Tagen
Beiträge: 25 Beiträge

Hallo Andreas!
danke für die gratulation! da werd ich ja glatt rot...
in bezug auf die schmachtattacken gehts mir eigentlich von anfang an nicht ganz so schlecht, wahrscheinlich auch deshalb weil ich das glück habe, dass die zahl der nichtraucher in meinem freundeskreis immer größer wird!
trotzdem war dieses wochenende körperlich und stimmungsmäßig der horror!
gestern hatte ich derartig schlechte laune, dass ich alles und jeden erschlagen hätte können, und heute habe ich ein körperliches tief wie ich es die letzten 2wochen nicht hatte!
beim spazieren gehen habe ich bei der kleinsten steigung angefangen zu schnaufen wie ne alte dampflock, beim zähneputzen hab ich zahnfleischbluten bekommen, beim laufen am abend bekam ich nach 5minuten seiten- lungen- und hals stechen und zuguter letzt ist mir am abend auch noch einfach so ein kleines stück schneidezahn abgebröckelt... es ist zum heulen...
und ich weiß nicht, ob das alles nur zufall ist, oder die rache meines körpers für die letzten 13jahre sargnägel konsum! und damit der tag noch besser wird, hatte ich heute das erste mal richtige heißhunger attacken, oder sollt ich es einfach eine enorme fressattacke nennen?? habe ein bisschen mehr als eine ganze pizza verdrückt, und mir anschließend noch 4-5 raffaello zwischen die kiemen geschoben! und das trotz frühstücksbrot!
achja, noch was, meine konzentration ist zur zeit unter aller s** ! schreibe am 20.11. zwei wichtige prüfungen, und schaffe es nicht mich beim lernen ausreichend zu konzentrieren!!
alles in allem ein sch**** tag, der mich ziemlich gefrustet hat!!

und trotz allem hat sich das bedürfnis nach einer zigarette kaum eingestellt. wahrscheinlich weil ich einfach genug damit zutun hatte gefrustet zu sein und mich zu ärgern! daher- eigentlich auch ne gute ablenkung, so ein tag an dem alles schief zu gehen scheint!!

somit wünsche ich allen noch einen schönen anti-rauch sonntag abend!
LG nana

Verfasst am: 10.11.2013, 20:28
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3521 Tagen
Beiträge: 8665 Beiträge

Hallo Moinana. Glückwunsch zu 14 rauchfreien Tagen. Ich hoffe, Du bekommst schon die Vorteile eines Nikotinfreien Lebens zu spüren. Es werden noch einige Attacken kommen, aber Du bist besten gerüstet um diesen zu widerstehen.
Weiterhin viel Glück für Dich. Für Fragen stehen wir gerne bereit.

LG
Andreas

Verfasst am: 06.11.2013, 19:09
moinana
moinana
Themenersteller/in
Dabei seit: 31. 10. 2013
Rauchfrei seit: 3389 Tagen
Beiträge: 25 Beiträge

dankeschön!!! bin eh mächtig stolz auf mich!!!

Verfasst am: 03.11.2013, 16:50
carolinea
carolinea
Dabei seit: 14. 09. 2013
Rauchfrei seit:
Beiträge: 37 Beiträge

Hallo Nana!

nach sieben Tagen also quengeln immer noch die Kippen um Deine Aufmerksamkeit? Nach dem Motto: "Huhu, Nana, eine ist doch drin, oder? Komm ist doch nix dabei!" Und zwar so sehr, dass es Dir Angst macht?

Ich glaube, das ist normal. Bei mir quengelte es im Kopf bestimmt drei oder vier Wochen lang, aber zum Teil heftig. Ich wurde richtig wütend, als es nicht besser wurde. Verdammt, wer ist hier eigentlich Herrin im Haus? Ich dachte, ich hätte klar und deutlich NEIN gesagt!

Erst nach etwa drei oder vier Monaten waren mir Zigaretten und Rauchen und alles, was dazu gehört, relativ egal geworden. Vielleicht auch, weil ich zwischendurch einmal der Quengelei nachgegeben habe, als es mir wirklich sehr schlecht ging - und gemerkt habe, dass man in der Erinnerung alles schöner macht. Rauchen wird total überbewertet.

Tatsächlich ist nix an der Zigarette, wenn man einmal entwöhnt ist. Man findet auch nix mehr dran, wenn man ehrlich zu sich selber ist.

Aber es dauert halt. Solange nicht genügend Abstand da ist, bildet man sich ein, eine zur rauchen hätte irgendwas. Hat es aber nicht. Null.

Also, wenn es Dich tröstet: Du stehst am Anfang. Es kann - und wird - nur besser werden!!!

Drück die Daumen!
carolinea