"Früher war ich auch nicht immer gut drauf", also was solls

Verfasst am: 26.04.2021, 16:16
Mointsje1920
Mointsje1920
Dabei seit: 16. 01. 2021
Rauchfrei seit: 763 Tagen
Beiträge: 355 Beiträge

Paola is back!!!
Einen Monat wieder mal in Fesseln, hat sie sich losgezurrt. Ist wieder in ihrer Stube!

Liebe Paola,
das freut mich riesig! Im JanuarZimmer- Link in meinem Profil - kannst du schnell sehen, wies uns geht. Und klar im großen Januar-Zug ebenfalls.
Bis dann,
Ilona

Verfasst am: 26.04.2021, 15:20
Paolaxberg
Paolaxberg
Themenersteller/in
Dabei seit: 02. 01. 2021
Rauchfrei seit: 625 Tagen
Beiträge: 122 Beiträge

bin total auf die neuen Beets von PM reingefallen. Schieß Tabakindustrie aber besser shit Bull shit sucht.
ich habe jetzt 345 Tage wieder geraucht. Da ich die Zeit davor aber noch fühle habe ich einfach meinen Startpunkt auf Februar verschoben...

Verfasst am: 22.03.2021, 13:53
Mointsje1920
Mointsje1920
Dabei seit: 16. 01. 2021
Rauchfrei seit: 763 Tagen
Beiträge: 355 Beiträge

Hallo Paola,
wir haben heute unseren 80. NMR-Tag.



Ich hoffe, du bist weiterhin froh über die Suchtfreiheit. Ich habe schon lang null Husten, keine Gewichtszunahme mehr (3 - 4 kg sinds mehr geworden), HbA1 von 6,8, für mich ein Superwert, fühl- u nd sichtbar besseres Hautbild (ich mix mir die Brokkoli-Öl-Creme von Solala, danke für den Hinweis).
Bald soll das Wetter wieder besser werden, da freue ich mich auf Gartenarbeiten und Radfahren.
Liebe Grüße von Ilona

Verfasst am: 08.03.2021, 22:37
Française
Française
Dabei seit: 22. 09. 2020
Rauchfrei seit: 863 Tagen
Beiträge: 3477 Beiträge

Schnapszahlalarm Paola ist 66 Tage rauchfrei supiiii

Du hast eine fantastische Schnapszahl erreicht!

 lichen Glückwunsch und weiter geht's genauso 



Ich wünsche dir einen schönen rauchfreien Abend und stoße mit dir auf deine Rauchfreiheit an, pling pling

rn:rn:

Ich rauche NIE mehr weil es mir genauso gefällt
Elli

Verfasst am: 03.03.2021, 09:47
Mointsje1920
Mointsje1920
Dabei seit: 16. 01. 2021
Rauchfrei seit: 763 Tagen
Beiträge: 355 Beiträge

Hallo Paola,
ich habe mir an 2 Abenden Popcorn gemacht. Drei Esslöffel ergeben eine ansehnliche Portion, die für den ganzen Abend reicht. Nun habe ich mir einen elektrischen Popcornmaker bestellt. Das war ein guter Tipp von dir.
LG von Ilona

Verfasst am: 28.02.2021, 17:35
Mointsje1920
Mointsje1920
Dabei seit: 16. 01. 2021
Rauchfrei seit: 763 Tagen
Beiträge: 355 Beiträge

Hallo Paola, im Forumsblock "Ich bleibe dran", im untergeordneten Threat "gemeinsam bauchfrei in den Frühling" und dort auf Seite 6 ist der Eintrag mit der Ernährungsumstellung. Ich kopier ihn mal hierher:
Der erste Grundsatz lautet: „alles, was nicht in der Natur vorkommt, ist nicht für den Menschen geschaffen“...nur ein Grundsatz. Dazu sind dann natürlich viele Ausnahmen genehmigt, wobei die Schäden dabei minimiert werden müssen.
Das bedeutet, dass z. B. Nudeln nicht in der Natur wachsen. Wenn Nudeln, dann Vollkorn und wenn Vollkorn, dann z. B. Dinkel. Dinkel ist für Menschen verträglicher als Weizen. Das gleiche bei Brot. Wenn Brot, dann Vollkorn.
Industrieller Zucker ist soweit Tabu. Wie auch leere Kohlenhydrate (Weißmehlprodukte).

Nach der Ernährungsumstellung besteht unsere Speiseplan aus folgenden Nahrungsmitteln:
Haferflocken (kein Müsli, da oft Zucker drinnen/ mit Milch/ hält bis zu 4 Stunden satt),
Obst,
Fisch (richtig fetter Fisch mit Omega 3 Fett Säuren, geräucherte Makrele, Wildlachs, Sardinen, mindestens einmal die Woche, wir lieben Vollkornbrot mit geräucherte Makrele und Zwiebeln, Salz),
Naturjogurt als Nachtisch 10% Fett (da kommt eine kleine Ausnahme - ein wenig Marmelade, ich nur mit Himbeeren oder Heidelbeeren) oder Zartbitterschokolade,
Studentenfutter (da kann man viel davon essen, ich kaufe ohne Rosinen aber mit Cranberris- lecker),
Hänchenfleisch natur gebraten,
Rindersteak ohne Beilagen,
hochwertiges Rapsöl und Olivenöl,
Mozzarella, Käse
Gemüse (weniger Salat, sondern nur Gemüsesticks...der Pubertierende will noch kein Salat.
Zwischendurch frische Himbeeren, liebt er.
Oliven als Knabberzeug.
Naturreispfanne mit Hänchen, ohne Sahne.
Kartoffelsuppe...
Ganz wichtig Hülsenfrüchte wie Linsensuppe etc. Ganz lecker....
Rühreier,
Viel Fantasie ist gefragt , macht aber Spaß!

Ich habe mal da reingelesen, da findet man etliche gute Einträge.
LG Ilona

Verfasst am: 28.02.2021, 00:18
Paolaxberg
Paolaxberg
Themenersteller/in
Dabei seit: 02. 01. 2021
Rauchfrei seit: 625 Tagen
Beiträge: 122 Beiträge

Hallo Ilona,
bei mir kam der DM 1 erst mit 35 Jahren. Ich habe schon immer gerne gefuttert und leichtes Übergewicht. Als die Diagnose kam hatte ich gerade 75kg auf der Waage da ich in der Zeit viel gekifft und viel gegessen habe. Wahrscheinlich wurde er bei mir durch eine unbekannte Virusinfektion der Leber ausgelöst. ich hatte eine starke Hepatitis aber es war keine der bekannten hepatiden die wurden alle mehrmals getestet. Am ende kling sie einfach wieder ab und die Ärzte sagten das es viele Viren gäbe die man noch nicht kennt.
Eine der ersten Sätze meines Arztes war, dass sich der Diabettes an mein Leben anpassen soll und nicht mein Leben an den Diabetes. Das war für mich vielleicht nicht sehr hilfreich. Ich lerne eigentlich erst jetzt, dass ich wirklich mein Leben ändern muss um weiterhin Gesund zu bleiben. Essen ist ein Geschenk und sollte zelebriert werden. Essen hat wie die Zigaretten viel kompensiert, für das ich jetzt neue Wege suchen werde.
mein Umgang mit Essen war vor der Rauchentwöhnung schon durcheinander. Der Rauchstopp hilft mir eigentlich vielmehr jetzt auch den Mut und die Kraft aufzubringen mich diesem Aspekt zu widmen. Und ich bin absolut deiner Meinung das eine natürliche essenweise mit gesunden und frischen Produkten besonders für uns aber einfach für alle etwas ganz wichtiges ist. Da ich meine ganzen Gewohnheiten (Essensattacken, immer wieder zwischendurch essen) absolut auf den Kopf stellen muss, glaube ich tut es mir gerade gut Abstand zu Essen durch eine Formula Diät zu finden. Ebenso erhoffe ich mir damit wieder einen Rythmus eben Regelmäßigkeit beizubringen. Dann möchte ich mich langsam jeder Mahlzeit nähern und Ruhe, Genuss und frische reinbringen. Ich hoffe es klappt. Und ich hoffe ich bekomme damit auch meine Gewichtsprobleme in den Griff...Lg

Verfasst am: 24.02.2021, 11:24
Mointsje1920
Mointsje1920
Dabei seit: 16. 01. 2021
Rauchfrei seit: 763 Tagen
Beiträge: 355 Beiträge

Liebe Paola,
ich habe in meinen 54 rauchfreien Tagen 3 kg zugenommen. Es sollen nicht mehr werden, eventuell kriege ich sie sogar wieder weg.
Deswegen habe ich mir das "Bauchfrei"- Zimmer durchgelesen und stoße auf S. 9 auf deinen Eintrag: du bist Pumpenträgerin. Das bin ich auch. Mein HbA1 liegt bei 7 Komma irgendwas, gerade bossel ich etwas an der Basalrate rum. Auf Essen zu verzichten fällt mir eigentlich leicht, weil das zu meinem Leben mit Dm gehört. Doch diesen Heißhunger, der durch den Rauchverzicht wohl kommt, der ist mir fremd. Auch dass ich überhaupt Hunger habe, Appetit bekomme, ist neu. Als Raucherin konnte ich problemlos am Tag mit nur einer Mahlzeit auskommen. Frühstücken musste ich nie. Jetzt habe ich mir 3 Mahlzeiten angewöhnt, abendliches futtern vorm Fernseh.
Davon will ich wieder weg.
Ich habe mir den Eintrag kopiert, wo ein Sohn 16 kg abnahm, weil er nur noch natürliche Lebensmittel aß. Das hört sich gut, vernünftig und nachvollziehbar an. Vorher muss ich jedoch noch meine Vorräte wegverspeisen, das soll jedoch in kleinen Tagesdosen passieren.
Liebe Grüße sendet dir Ilona

Verfasst am: 21.02.2021, 19:54
Française
Française
Dabei seit: 22. 09. 2020
Rauchfrei seit: 863 Tagen
Beiträge: 3477 Beiträge

Guten Abend liebe Paola,

Nun ist die große Party vorbei und es hat wieder großen Spaß gemacht mit den tollen Leuten in Forumshausen zu feiern. Der Saal ist aufgeräumt, die Gläser gespült und ja, jetzt mache ich mich auf den Weg den lieben Freunden Danke zu sagen.

Vielen lieben Dank für deine Glückwünsche und die lieben Worte zum Erreichen des GRIECHEN. Ich freue mich riesig, dass ich bis hierher gekommen bin. Aber ich bin mir sehr bewusst, dass ich es ohne eure Unterstützung nicht geschafft hätte. Dafür noch ein dickes Dankeschön extra.

Ich wünsche dir einen wunderschönen rauchfreien Abend und bleib gesund

Ich rauche NIE mehr weil es mir genauso gefällt
Elli

Verfasst am: 20.02.2021, 22:47
Française
Française
Dabei seit: 22. 09. 2020
Rauchfrei seit: 863 Tagen
Beiträge: 3477 Beiträge

Hurra, Paola ist 50 Tage rauchfrei

Blümchenwiese

Herzlichen Glückwunsch das hast Du so richtig toll gemacht


:

Lass dich heute richtig feiern und verwöhne dich selbst, Santé auf uns Nichtmehrraucher



Wir gehen gemeinsam rauchfrei weiter....e:

Elli