Frei!

Verfasst am: 03.11.2022, 21:05
Klara Fall
Klara Fall
Themenersteller/in
Dabei seit: 13. 09. 2022
Rauchfrei seit: 137 Tagen
Beiträge: 292 Beiträge

Ui, ui, ui.
Es bleibt ein Auf und Ab.

Bis Feierabend läuft alles einwandfrei. Aber sobald ich das Büro verlasse, wird irgendwo im Kopf ein Schalter betätigt (nicht von mir!!), und ich muss alle Kräfte bündeln, um rauchfrei zuhause anzukommen. Da geht ein Film ab namens „Die Belohnung für den harten Arbeitstag“. Diese kritische Zeit ist ja sehr begrenzt, vielleicht eine Stunde. Aber die hat es verdeppert nochmal in sich. Ich kann auf dem ganzen Heimweg an nichts anderes denken, muss extra aufs Gas treten auf Höhe der Tankstelle, dann nochmal beim Supermarkt um die Ecke, und dann - pffff, geschafft. Zuhause bin ich dann sicher, weil ist ja nichts Rauchbares da, und langsam kehrt der Soll-Zustand wieder ein.

Die ganze Sache ist schon immer noch ganz schön anstrengend. Obwohl die Entscheidung, das Ziel, eigentlich alles, sonnenklar ist, kommt trotzdem immer dieses abstruse Wunschbild hoch, ich tiefenentspannt gemütlich rauchend den Abend geniessend. Was für ein Mist.

Oder ist das diese oft genannte „Rauchnostalgie“?
Wie wird man die denn am besten los?

Egal, geraucht wird heute sowieso nicht mehr, und gleich geht‘s für mich auch schon in die Waagerechte.

Verfasst am: 01.11.2022, 19:29
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 01.11.2022, 19:17
Klara Fall
Klara Fall
Themenersteller/in
Dabei seit: 13. 09. 2022
Rauchfrei seit: 137 Tagen
Beiträge: 292 Beiträge

Hey Trulla, ja die super Erlebnisse GRÖHL
Da könnten wir einen Bestseller drüber schreiben.

Aber mach jetzt echt keinen Mist, Wunsch - ja ich weiss soooo gut was Du meinst, aber ist egal! Du bleibst knallhart. Ich kann Dir ja auch schon mal das Geheimnis verraten, dass die Blumen auf der Blumenwiese in Wirklichkeit alle aus Plastik sind, deswegen sehen die nämlich auch in 39 Tagen noch voll frisch aus und warten auf Dich!!!

Du bleibst dran, ist doch total klar.

Verfasst am: 01.11.2022, 19:04
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 01.11.2022, 18:59
Klara Fall
Klara Fall
Themenersteller/in
Dabei seit: 13. 09. 2022
Rauchfrei seit: 137 Tagen
Beiträge: 292 Beiträge

Ich habe heute schon genug geschrieben, in meinem Wohnzimmer deshalb nur noch für die Statistik…

Also, 50 Tage Rauchfreiheit sind geschafft und kein einziger Zug hat mich davon abgehalten. Wow. Ich hätte mir das selber nicht zugetraut.

Ein einziges Mal in meinem Raucherleben habe ich mehr geschafft, etwa 4 Monate. Das war 2015, und ich war in einer Klinik wegen Burnout. Dort bin ich rauchfrei eingetreten und habe es tatsächlich durchgezogen. Es war aber wesentlich einfacher als heute, denn ich hatte natürlich Tranquilizer und viel psychologischen Support, keinen Alltag und eine behütete Umgebung.

Was ich nie vergessen habe: Nach zwei oder drei Monaten habe ich mich selber sagen hören: „Rauchen? Kein Thema mehr.“

Als der Alltag zurückkehrte und ich leider wieder Raucherin war, dachte ich ganz oft daran mit einem Unglauben, dass ich sowas überhaupt mal habe sagen können. Und ich habe mir gewünscht, irgendwann wieder so weit zu sein.

Ich bin noch lange nicht so weit, aber auf dem Weg dahin.

Verfasst am: 01.11.2022, 05:27
Klara Fall
Klara Fall
Themenersteller/in
Dabei seit: 13. 09. 2022
Rauchfrei seit: 137 Tagen
Beiträge: 292 Beiträge

Jenö, Du bist der

(= Knaller)

Verfasst am: 01.11.2022, 04:39
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 30.10.2022, 08:41
Beronic
Beronic
Dabei seit: 16. 08. 2022
Rauchfrei seit: 213 Tagen
Beiträge: 111 Beiträge

Hallo Klara und hallo Trulla!!????
Ich finde es klasse was ihr beide erreicht habt. Jede geht ihren eigenen Weg.
Ja das Erinnern ans Rauchen bestimmt oft die Gedanken. Das lässt nach mit der Zeit...und diese furchtbaren Schmachtattacken werden immer seltener und kürzer...
Es ist schaffbar. Dafür werdet ihr belohnt....eure Suchtteuffel verschwinden und ihr geht als Siegerinnen aus dem Kampf .....und dann bewundern euch alle. Ihr seid großartig und toll...ich wünsche euch einen tollen entspannten Sonntag....geht ihn langsam an....VG

Verfasst am: 30.10.2022, 08:40
Beronic
Beronic
Dabei seit: 16. 08. 2022
Rauchfrei seit: 213 Tagen
Beiträge: 111 Beiträge

Hallo Klara und hallo Trulla!!????
Ich finde es klasse was ihr beide erreicht habt. Jede geht ihren eigenen Weg.
Ja das Erinnern ans Rauchen bestimmt oft die Gedanken. Das lässt nach mit der Zeit...und diese furchtbaren Schmachtattacken werden immer seltener und kürzer...
Es ist schaffbar. Dafür werdet ihr belohnt....eure Suchtteuffel verschwinden und ihr geht als Siegerinnen aus dem Kampf .....und dann bewundern euch alle. Ihr seid großartig und toll...ich wünsche euch einen tollen entspannten Sonntag....geht ihn langsam an....VG

Verfasst am: 29.10.2022, 23:51
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin