einfach mal lassen

Verfasst am: 05.03.2022, 10:04
janipiep
janipiep
Dabei seit: 02. 03. 2021
Rauchfrei seit: 1236 Tagen
Beiträge: 501 Beiträge

Hallo Annie,

vielen lieben Dank für die Glückwünsche zu meinem Einjährigen! Soo schön, nach Hause zu kommen und die ganzen lieben Nachrichten zu lesen.

Wir sehen uns nicht erst zum Zweijährigen, vorher treffen wir uns regelmäßig in der Bauchfrei-Stube zum Rapport , und irgendwann haben wir auch dort was zu Feiern

Viele liebe Grüße, mach dir ein schönes Wochenende!
Jani

Verfasst am: 13.02.2022, 15:06
Feliciouse85
Feliciouse85
Dabei seit: 08. 01. 2021
Rauchfrei seit: 148 Tagen
Beiträge: 250 Beiträge

Hallo liebe Annie,

Danke für deinen Besuch!! Ja ich ärgere mich schon sehr es nicht wie ihr vor einem Jahr durchgezogen zu haben. Aber ich habe daraus gelernt und gehe es neu an.

Auch nochmal von mir herzlichen Glückwunsch zur ein Jahremarke, die du erfolgreich geknackt hast. So weit komme ich auch noch, ich weiß es.

Also ein sonniges Restwochenende wünsche ich dir.

LG Felix

Verfasst am: 12.02.2022, 15:03
Annie_Mohn
Annie_Mohn
Themenersteller/in
Dabei seit: 13. 02. 2021
Rauchfrei seit: 1254 Tagen
Beiträge: 65 Beiträge

Ach du je, wie lieb von euch allen!!!!
Ach Mensch, das freut mich jetzt echt.

Und ich konnte meinen Jubeltag gar nicht richtig feiern, da ich mit CORONA im Bett liege, Dreifachimpfung zum Trotz richtig krank.
Aber ich habe mir gestern dann gedacht: Ui, wie würde es dir gehen, wenn du jetzt auch noch rauchen müsstest?
Nein, das wäre hässlich.

Ihr Lieben, danke für euren Besuch bei mir und die besten Grüße!

Verfasst am: 11.02.2022, 22:31
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4729 Tagen
Beiträge: 8188 Beiträge

Liebe Annie,

herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten rauchfreien Jahr. Alle Jahreszeiten und Feiern hast du jetzt durch, prima. Und deine Entwicklung diesmal ist wohl sehr ausgeprägt. Von Achtsamkeitsübungen halte ich auch sehr viel und von Gewicht reduzieren auch, wenn es denn nötig ist. Ich drücke dir die Daumen dafür, bin ja selber grad dabei.

Langweilen tun sich Neue bestimmt nicht wenn sie von dir lesen, also ruhig öfter mal schreiben, du bereicherst das Forum mit deinen Erfahrungen um eine weitere Farbe in diesem bunten Haufen.

Wir lesen uns im Bauchfrei-Thread?

Liebe Grüße
Andrea

Verfasst am: 11.02.2022, 22:06
Fjodor0101
Fjodor0101
Dabei seit: 07. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1328 Tagen
Beiträge: 867 Beiträge



Hallo AnnieMohn

wohl eher heimlich (für die Forumianer*innen) hast du das erste Jahr ohne Rauchen geschafft. Wie toll ist das denn?

Na super toll!

Herzlichen Glückwunsch!

Fjodor

Verfasst am: 11.02.2022, 21:56
janipiep
janipiep
Dabei seit: 02. 03. 2021
Rauchfrei seit: 1236 Tagen
Beiträge: 501 Beiträge

Liebe Annie,

herzlichen Glückwunsch zum ersten vollendeten rauchfreien Jahr!



Und falls dir heute noch keiner anerkennend auf die Schulter geklopft hat, mach ich das mal schnell.


Feier dich und hab einen schönen Abend


Viele Grüße
von Jani

Verfasst am: 11.02.2022, 11:50
frido
frido
Dabei seit: 08. 08. 2017
Rauchfrei seit: 2539 Tagen
Beiträge: 5524 Beiträge


Zitiert von: Annie_Mohn

Ich bin hier, um endlich einmal die Jahresmarke zu knacken.


Liebe Annie,

Du hast sie geknackt, die Jahresmarke

Herzlichen Glückwunsch

zu diesem ersten Jahr, ohne Qualm und Rauch!


Du kannst stolz sein, genieße dieses tolle Gefühl.



Liebe Grüße
Herta

Verfasst am: 02.02.2022, 20:24
Annie_Mohn
Annie_Mohn
Themenersteller/in
Dabei seit: 13. 02. 2021
Rauchfrei seit: 1254 Tagen
Beiträge: 65 Beiträge

liebe Biba,
wie lieb, dass du mich besucht hast!

Mir ging es genauso wie dir, lustig. Ich bin auch eine regelmäßige Leserin, aber schreiben tue ich jetzt nicht so ... irgendwie fühle ich meist bereits ausgesprochen und will da niemanden langweilen.

Meine kleine, persönliche Gesundheitskur, die ich tatsächlich aufgrund meines Rauchstopps entwickelt habe, da es mir da ja doch auf sehr die Stimmung gedrückt hat:

Ich habe zufälligerweise ziemlich zu Anfang des Rauchstopps ein Coaching gemacht über mehrere Wochen. Da waren viele Verhaltensübungen dabei, parallel dazu sollte man auch täglich Achtsamkeitsübungen durchführen. Auf denen bin ich sozusagen hängengeblieben. Tut mir einfach gut. Da mache ich ganz unterschiedliche Dinge, wie Atemübungen, Sinnesübungen etc.
Dies für meinen Geist.
Für meine Seele nehme ich Johanniskraut diesen Winter, aber tatsächlich in Kapseln und recht hoch dosiert. Die setze ich aber im März dann auch wieder ab. Dann kann ich ja zum Tee übergehen, Biba, danke für den Tipp!

Außerdem habe ich während der kalten Monate gerne mal etwas gehäkelt. Die Hände sind beschäftigt und der Geist kann spazieren gehen. Ein guter Tipp für unruhige Suchtgeister!

Daneben betreibe ich Sport, etwa drei- bis viermal jeweils eine halbe Stunde zu Hause via Online-Fitnessstudio. Für mich optimal, das lässt sich prima im Alltag einbauen. Und ich gehe täglich mit den Hunden spazieren, was sich wunderbar mit Achtsamkeitsübungen verbinden lässt. So schließt sich der Kreis.

Der letzte Schritt nun, das Abnehmen, gehe ich jetzt generalstabsmäßig an und fühle mich dafür nun mental auch bereit und habe da jetzt auch richtig Lust drauf und bin im Schwung.

So kommt also alles so langsam wieder ins innere Gleichgewicht und ich habe mich dieses Jahr wirklich weiterentwickelt.
Ich merke, dass da vieles mit dem Nichtmehrrauchen zusammenhängt. Das war jetzt ein richtig großes Projekt, das immer noch nachwirkt. Das ist mir bei meinen anderen Aufhörversuchen nie so richtig bewusst geworden. Da war ich einfach sehr ungeduldig und wollte, dass alles in mir schnell wieder "normal" ist. Ich habe nicht wirklich darauf geachtet, wie viel das mit mir macht. Das hat mir dann wahrscheinlich jedes Mal den Hals gebrochen, sozusagen.

Geholfen hat auf jeden Fall auch dieses Forum!
Vielen Dank an alle und gutes Nichtmehrrauchen!

Verfasst am: 02.02.2022, 19:22
bibra65
bibra65
Dabei seit: 13. 02. 2021
Rauchfrei seit: 1246 Tagen
Beiträge: 227 Beiträge

Hallo Annie,

nett, dass du mich besuchst hast. Ja mal schauen, vielleicht melden sich ja noch ein paar mehr aus dem Februarzug.

Ich bin auch sehr froh, soweit gekommen zu sein, und als die Seite hier plötzlich wech war, habe ich sie schon anfangs vermisst, auch wenn ich nicht so viel schreibe, lese ich doch öfters ganz gerne hier. Und siehe da, nach einiger Zeit, habe ich mir ganz unbewusst einen Ersatz gesucht: ich habe wieder angefangen fernzusehen Ich finde Fernsehen meist eher schrecklich öde und doof, deshalb gucke ich eigentlich nie, aber jetzt musste es dann doch her, und wenn man sich gezielt Sendungen raussucht, kann die Glotze in Maßen tatsächlich auch mal wieder ganz nett sein

Achtsamkeit und Gesundheit, das hört sich gut an.. Wenn du Lust hast, kannst du gerne mal erzählen, was du so machst... Bin immer an Neuem interessiert....
Ich bin derzeit auf dem Kräutertee-Trip, gesund und auch als Stimmungsaufheller mitunter ganz gut. Derzeit trinke ich super gerne (schmeckt auch toll) Johanniskrauttee.. Die Kapseln sind mir zu stark (habe ich vor Jahren mal ausprobiert) aber der Tee ist super, weckt die Geister.... und dazu auch gerne Lindenblütentee (ich dachte immer, der ist nur für Erkältung etc., aber neee, auch super für innere Ruhe, Entspannung etc.) und ich finde den auch voll lecker

Wünsche dir noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße von Biba

Verfasst am: 04.11.2021, 17:18
turmalin
turmalin
Dabei seit: 02. 07. 2020
Rauchfrei seit: 1490 Tagen
Beiträge: 1158 Beiträge

Guten Abend Annie,

lieben Dank für deinen Besuch in meinem Wohnzimmer und die netten Worte. Ja Turmaline sind schöne Steine, es freut mich, wenn sie dir auch gefallen. Sie haben für mich einen ganz speziellen Reiz, ich mag ganz gerne ihre Vielfältigkeit. Den Stein in meinem Avatar, ein Wassermelonen-Turmalin, trage ich nicht, da er nur mit Hinterleuchtung so strahlt. Ich leuchte (leider) nicht, daher ist er als Kettenanhänger getragen nur eine unregelmäßige, dunkle Scheibe.

Mohn ist auch eine Pflanze, die besonders ist. Die wunderschöne, zarte Blüte und dann die harte Samenkapsel mit ihrem Strahlenkranz und getrocknet die rasselnden Samen.

Einen angenehmen Abend. Es grüßt dich herzlich - Ulrike