Der liebe Nico

Verfasst am: 07.12.2016, 12:38
Frolleinmia
Frolleinmia
Dabei seit: 22. 11. 2016
Rauchfrei seit: 1934 Tagen
Beiträge: 61 Beiträge

Gut so !!! Ich habs erst gar nicht gechecked wer denn der dieer ominöse nico sein sollte ...und dann dachte ich
das ist ein Wort für Mutti die mit dem Termi ( termomix) jetzt auch ganz viele super food smothies macht -ist das nicht supi ?

Ich finde auch das es eine Verharmlosung ist aber so wie die Menschen unterschiedlich sind sind auch deren Wege ich bin der Meinung das Ergebniss zählt ob ich nun

knallhart abhängig war und gegen meine sucht gesiegt habe

Oder ob der nico mein böser böser ex ist der immer so Mundgeruch hatte und mit dem ich jetzt nie wieder was zu tun haben will und habe

=gleiches Ergebniss
Die Wahrheit liegt wie immer dazwischen

Verfasst am: 07.12.2016, 12:31
boerni66
boerni66
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 10. 2016
Rauchfrei seit: 2283 Tagen
Beiträge: 166 Beiträge

Mann, … hört halt endlich mal auf mit dem verniedlichendem „Nico“ – Sch…! Fehlt ja bloß noch die Anrede „Lieber Nico“. Nico, komm, setz' dich und nimm dir 'nen Keks ! Ach, der liebe Nico hält sich gerade etwas zurück
... das ist doch b……t, Menschenskinder!

Wir reden von einerDroge, von knallharter Sucht – nicht vom netten Nachbarn von Nebenan !
Die Nikotinsucht ist überaus mächtig, der Stoff ist einer der stärksten und am schnellsten süchtig machenden Substanzen überhaupt. Wer sich ernsthaft aufbäumt und mit all seiner Kraft dagegen ankämpft, braucht offene, ehrliche und kompromisslose Unterstützung. Mit 'nem Schmusekurs befreit man sich vielleicht vom Fußpilz … der ach so liebe Nico ist da aber von ganz anderem Kaliber … oder liege ich falsch ?

Sorry und nix für ungut, liebe rauchfrei-Community ...aber das musste jetzt 'mal 'raus bei mir. Jetzt geht's mir besser.

LG
Börni