Der Januar-Express 2023 - Smoke-free & Happy ins neue Jahr :D

Verfasst am: 28.01.2023, 11:20
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 87 Tagen
Beiträge: 203 Beiträge

@ Miri

Hallo liebe Miri,

ich kann verstehen, dass du heute sehr enttäuscht bist. Jeder von uns ist gerade in der ersten Zeit so unglaublich stolz darauf, einen rauchfreien Tag hinbekommen zu haben. Klar dass es einen runter zieht, wenn dann an einem Tag vermeintlich alles zunichte gemacht wird. Kannst du sagen, warum es nach der ersten Kippe noch fünf weitere gab? War es das Gefühl, nun ist es auch egal?

Auch wenn du heute von dir enttäuscht bist, kannst du aber auch stolz darauf sein, dass du heute gleich wieder startest. Das ist eine ziemlich gute Leistung.

Wenn du das nächste Mal Gefahr läufst, zur Kippe zu greifen, schreib erstmal kurz hier im Forum. Ich bin sicher viele werden dich sofort unterstützen!

Ich drücke dir die Daumen!

Liebe Grüße Ela

Verfasst am: 28.01.2023, 10:26
Tine74
Tine74
Dabei seit: 25. 12. 2022
Rauchfrei seit: 36 Tagen
Beiträge: 15 Beiträge

Guten Morgen zusammen!

noch ein herzliches Willkommen an Frida, Melanie und Michi (ich hoffe, ich habe niemanden übersehen. Hier ist ja ordentlich was los an der Bahnsteigkante)!

Miri, niemand von uns kann sich sicher sein, nicht in dem einen Moment schwach zu werden und auszurutschen. Das ist unser täglicher Kampf. Du bist da super wieder rausgekommen, bist heute wieder voll auf Kurs und brauchst Dich wirklich nicht schlecht zu fühlen. Du bist schon so viel weiter, als die meisten Raucher. Und jetzt kennst Du zumindest Deine potenzielle Schwachstelle und bist für die Zukunft vorbereitet.

Ingo, Deine Geschichte von der Zigarettenschachtel hat mich sehr berührt. Wir müssen alle weiterhin gut aufpassen!

Ich wünsche Euch allen ein erholsames Wochenende!

Grüße von Tine

Verfasst am: 28.01.2023, 10:24
Miri_02
Miri_02
Dabei seit: 22. 11. 2022
Rauchfrei seit: 3 Tagen
Beiträge: 16 Beiträge

Hy Birgit und Elli,

@Birgit: den Geschmack und das schlechte Gewissen bzw. so wie es mir heute geht, werde ich definitiv speichern.
Ich war so stolz drauf und gut unterwegs, dann sowas .

@Elli: ich habe sehr viel gelesen, das hat mir sehr geholfen. Die letzte Woche aber eher weniger, ich wollte dem Thema Rauchen nicht mehr ao viel Aufmerksamkeit geben. Naja, irgendwas ist da in meinem Kopf schief gelaufen.

Es ärgert mich heute sehr.... jetzt heißt es Krönchen richten und nochmal von vorne beginnen....


Lg

Verfasst am: 28.01.2023, 09:50
Elena Carr
Elena Carr
Dabei seit: 21. 01. 2023
Rauchfrei seit: 4 Tagen
Beiträge: 59 Beiträge

Hallo Melanie, willkommen im Zug :-)

Hallo marina06, dir auch ein schönes Wochenende und allen anderen natürlich auch!

Sparadone, "Nein, danke." finde ich eine gute Antwort. Bei mir ist heute Tag zwei, es geht mir gut, vor allem, als ich einkaufen war, war das so herrlich - noch etwas dunkel draußen, kaum Menschen, die frische Luft, Vögel zu hören und eine Katze kreuzte die Straße... da war ich so froh, dass ich nicht mehr rauchen muss!
Aber zu Hause jetzt nach dem Frühstück merkte ich, wie ich etwas fahrig werde und dieses "Schmacht"gefühl aufkommt. Also hab ich ein kurzes Selbstgespräch mit mir geführt, das mit den Worten endete: "Das machen wir jetzt nicht mehr." - freundlich, aber bestimmt ausgesprochen.

Ingo, danke für deine Geschichte. Es ist wirklich kein Unterschied zu einem trockenen Alkoholiker festzustellen beim Nichtmehrraucher. Das war mir früher nicht so klar. Deine Anekdote ermahnt zur Wachsamkeit.

Miri, das tut mir leid mit deinem Ausrutscher. Hast du Bücher zum Thema gelesen und zu Hause? Vielleicht würde es helfen, die für dich wichtigsten Passagen immer wieder zu lesen und dir auch Notizen dazu machen, das Wissen in eigenen Worten wiederzugeben. So prägt es sich besser ein. Kennst du die Videos auf Youtube zum Aufhören von S. Frädrich? Die finde ich sehr hilfreich, weil er vieles auch gut anschaulich darstellt.

Grüße, Elli

Verfasst am: 28.01.2023, 09:23
katjag
katjag
Dabei seit: 15. 12. 2022
Rauchfrei seit: 48 Tagen
Beiträge: 74 Beiträge

Zitiert von: Melanie2612
Am 17.1 stehe ich mit mein Mann in der Küche und es kam das Thema Rauchen worauf ich meinte ach weißt du was geh mir jetzt noch eine Rauchen und dann ist Schluss. So war es auch seid 11 Uhr am 17.1 ist Schluss. Überwiegend geht es mir gut aber auch an Tag 11 habe ich immer noch Zeitweise sehr großes Verlangen wo ich am lieben alles hin schmeißen möchte


bei mir war es am 14.12. so, plötzlich war klar, um 18h ist schluss. seitdem habe ich ... warte, muss in meine app gucken: 535 zigaretten nicht geraucht & 214 eur gespart ... verlangen habe ich nur manchmal, mir ist aufgefallen, dass es eher gedanken sind grad in situationen, in denen ich sonst immer geraucht habe. und die gedanken lasse ich vorbeiziehen, schwupps, sind sie weg, und werden eh weniger, weil ich immer mehr situationen stolz ohne zigaretten meistere. und grade das wünsch ich dir von ganzem herzen auch!

liebe grüße
katja

Verfasst am: 28.01.2023, 08:26
Soissesnuma
Soissesnuma
Dabei seit: 20. 01. 2023
Rauchfrei seit: 40 Tagen
Beiträge: 127 Beiträge

Guten Morgen, Miri,
tu das bitte nicht , dich ganz hinten im Zug verkriechen, dazu besteht überhaupt kein Grund! Im Gegenteil: du hast den Zähler neu eingerichtet, weiter geht's!! Du gibst nicht auf, das ist mutig bestimmt nicht einfach.....
Speicher den ekeligen Geschmack, den Husten nach der Kippe und ruf das wieder ab, wenn du mal wieder in Versuchung gerätst .
Keiner hat gesagt, Rauchen aufhören ist leicht. Immer und immer wieder widerstehen ist schwer.
Aber machbar!!! Ab heute .....
LG und durchhalten, Birgit

Verfasst am: 28.01.2023, 08:08
Miri_02
Miri_02
Dabei seit: 22. 11. 2022
Rauchfrei seit: 3 Tagen
Beiträge: 16 Beiträge

Guten Morgen,

ich bin gestern leider ausgerutscht bzw. war das eher eine komplette Bruchlandung .

Gestern war ein komischer Tag, irgendwie war ich ein bisschen Depri und geärgert habe ich mich über ein Unternehmen, das arbeiten am Haus nicht richtig durchgeführt hat.... (bin gerade mitten im Hausumbau).
Und dann bin ich einfach umgefallen und habe geraucht
Erst eine und dann noch 5.
Ich habe so kein Problem, wenig verlangen nach Zigaretten,..
außer, wenn wir auf der Baustelle arbeiten. Das ist für mich zum Teil so ein Stressfaktor, da manches einfach nicht so rund läuft, natürlich weiß ich, dass rauchen mir da auch nicht hilft und dennoch hab ich es gestern nicht geschafft.

Danken tuts mir mein Körper heute mit Kopfschmerzen, schlechtem Gewissen, ekelhaftem Geschmack im Mund und Husten .
Und nein, geschmeckt haben sie nicht, warum ich dann trotzdem weitergeraucht habe.... keine Ahnung.

Ich verkriech mich mal irgendwo hinten im Zug, werde aber gleich wieder starten und den Zähler zurückstellen.

Euch wünsch ich ein schönes Wochenende
.

Lg Miri

Verfasst am: 27.01.2023, 23:57
Khalam
Khalam
Dabei seit: 28. 12. 2022
Rauchfrei seit: 37 Tagen
Beiträge: 27 Beiträge

Guten Abend/Nacht zusammen :-)

wie heute morgen schon gesagt, die Woche verlief gut was das Nicht-mehr-Rauchen betrifft.

Saß dann heute in der Küche und hab bei mit meiner Freundin gedaddelt (PC gezockt). als ich auf dem Regal eine

volle Schachtel Zigaretten sah. Erst alles easy, dann kam der Gedanke, hmm einfach male EINE rauchen. Wäre

bestimmt lecker. Natürlich dachte ich: Nein, die schmeckt eklig und zieht 100erte nach sich. Ich war mit ner vollen

Schachtel in nem Raum alleine und die Gedanken kreisten. Das hat mich geärgert und mir gezeigt, dass die Sucht

noch sehr stark in mir ist. Irgendwann kam meine Freundin runter und ich bat sie, die Schachtel mitzunehmen.

Sofort war ich erleichtert und wieder meiner Sache sicher. Ich denke in 100 Tagen sieht die Sache anders aus.

Jetzt gehts mir wieder gut und ich freu mich dass ich die Situation überstanden hab.

Naja, ne kleine Gute-Nacht-Geschichte zum schmunzeln.

Grüße
Ingo

Verfasst am: 27.01.2023, 22:39
Spadarone
Spadarone
Dabei seit: 15. 01. 2023
Rauchfrei seit: 22 Tagen
Beiträge: 18 Beiträge

Zitiert von: Melanie2612
Hallo Zusammen!!!

Würde gerne noch bei euch Mitfahren.
Bin seid dem 17.1 Rauchfrei. Nach Tausend Versuchen.
Mir ging es einige Tage vor dem 17.1 schon sehe schlecht auf Grund eines eingeklemmten Nerves in der Halswirbelsäule. Habe die Tage davor max. 7 Zigaretten geraucht.
Am 17.1 stehe ich mit mein Mann in der Küche und es kam das Thema Rauchen worauf ich meinte ach weißt du was geh mir jetzt noch eine Rauchen und dann ist Schluss. So war es auch seid 11 Uhr am 17.1 ist Schluss. Überwiegend geht es mir gut aber auch an Tag 11 habe ich immer noch Zeitweise sehr großes Verlangen wo ich am lieben alles hin schmeißen möchte
Deshalb würde mich freuen wenn ich nich mit Fahren kann.


Willkommen Melanie

10 Tage ist ja schon mal sehr gut. Willkommen im Zug und einfach schön jeden Tag weiterfahren

Diese Woche habe ich starkes Verlangen. Momentan schaue ich Fernsehen und jede halbe Stunde denke ich aus Gewohnheit geh nun eins Rauchen.

Ich sage dem Teufel aber immer nein Danke

Verfasst am: 27.01.2023, 21:11
marina6
marina6
Dabei seit: 18. 01. 2023
Rauchfrei seit: 22 Tagen
Beiträge: 10 Beiträge

Hallo

Wünsche allen mit Fahrern
ein schönes Wochenende kein oder wenig schmachten zeigt den Teufel die kalte Schulter
Marina