August 22 - Start frei, in ein rauchfreies Leben.

Verfasst am: 13.08.2022, 18:28
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 1806 Tagen
Beiträge: 2428 Beiträge

Hallo Dubidu

Zitiert von: Dubidu

...
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich immer Nichtraucher gebucht habe und mich zum Rauchen in's Raucherabteil gemogelt habe.
Sehr sympathisch, ich weiß...
...

Da könnten wir uns begegnet sein. Einerseits, wenn ich "Raucher" reserviert hatte, was ich eigentlich nicht musste weil da immer etwas frei war und mich viele auf ein Zigarettchen besuchten. Wie mussten da am Ziel angekommen meine Haare und Klamotten gestunken habenUnd andererseits, wenn ich mit Kollegen zusammen "Nichtraucher" reiste ich mich selbst zwischendurch auf den Weg machte um einen Raucherort zu finden.
Herzlich willkommen. Natürlich darfst du mitfahren. Auch weil bei der Bahn die Raucherabteile längst abgeschafft wurden und hier haben die nie existiert Ich wünsche dir eine gute Fahrt in die Rauchfreiheit.

Hallo ElaLe
auch für dich ein herzliches Willkommen. Aber auch gleich eine Kritik. Du schreibst
Zitiert von: ElaLe22
dieses Mal möchte ich es gerne bis zum St. Nimmerleinstag schaffen

richtig wäre "dieses Mal will ich es unbedingt bis zum St. Nimmerleinstag schaffen" Wenn man sich solche Sätze immer wieder vorsagt nennt sich das Selbstsugestion und das wirkt tatsächlich
Viele Grüße

Verfasst am: 13.08.2022, 17:35
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 13.08.2022, 17:01
ElaLe22
ElaLe22
Dabei seit: 13. 08. 2022
Rauchfrei seit: 184 Tagen
Beiträge: 1 Beiträge

Hallo zusammen ☺️ Das letzte Mal habe ich Anfang des Jahres aufgehört, leider nach 3 Wochen wieder angefangen ???? dieses Mal möchte ich es gerne bis zum St. Nimmerleinstag schaffen ???? bin gespannt was ich hier so lese und bin überzeugt, dass ich viel Motivation mitnehmen werde LG Ela

Verfasst am: 13.08.2022, 13:34
Dubidu
Dubidu
Dabei seit: 13. 08. 2022
Rauchfrei seit: 119 Tagen
Beiträge: 57 Beiträge

Seit 1. September 2007 gilt in allen Personenbahnhöfen der öffentlichen Eisenbahnen und in allen öffentlichen Verkehrsmitteln (Flugzeug, Bahn, Bus, Straßenbahn, Taxi usw.) ein gesetzliches Rauchverbot.


Echt, erst seit 2007? Ich dachte, das wurde schon viel früher eingeführt.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich immer Nichtraucher gebucht habe und mich zum Rauchen in's Raucherabteil gemogelt habe.
Sehr sympathisch, ich weiß...

Darf ich trotzdem ab morgen bei Euch mitfahren?

Ich bin seit 32 Jahren Raucherin, lt. Fagerström Test im Ausstiegsprogramm mittelstark Abhängig und ich möchte diesen Energieräuber, die Zigarette endlich und endgültig loswerden.
Aufhörversuche gab es unzählige - Gründe wieder anzufangen auch.
Um mich nicht zu sehr auf den Nikotinentzug zu konzentrieren möchte ich diesmal gleichzeitig eine Ernährungsumstellung machen und wieder mehr Bewegung in den Alltag einbauen.

Mein Partner hat vor vielen Jahren aufgehört. Er ist jetzt 2 Monate im Ausland und ich kann ihm meine Unausstehlichkeiten während des Entzugs ersparen.

Ich freue mich auf die Reise mit Euch!

Dubidu

P.S.: Das Ausstiegsprogramm ist sehr hilfreich.

Verfasst am: 12.08.2022, 21:48
Petra_NMS
Petra_NMS
Dabei seit: 03. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1133 Tagen
Beiträge: 2523 Beiträge

Hallo zusammen,

ich wusste ehrlich gesagt nicht, wo ich meine Freude darüber, dieses Elend endgültig beendet zu haben posten soll In meinem WZ? Oder lieber hier bei Euch, wo Ihr noch am Anfang steht und Euch (hoffentlich) jeden Tag gebührend auf die Schulter klopft, der Sucht die Stirn geboten zu haben

Bleibt standhaft und belohnt Euch regelmäßig für diese Wahnsinns-Leistung

Das Leben ist ohne dieses Dreckszeug viel, viel schöner!

LG und viel Erfolg von Petra aus dem Januar-2020-Zug

Verfasst am: 12.08.2022, 07:23
Mairie
Mairie
Dabei seit: 01. 08. 2022
Rauchfrei seit:
Beiträge: 8 Beiträge

Guten morgen ihr Lieben,

Sabse: den Moment:aus der Gefahrenzone raus hast du gut getroffen!

Nils - danke und es hilft schon sehr, dass ich nicht ständig einen rauchenden Kerl um mich habe.

Gestern habe ich sogar unbewusst, unsere 2 Stunden Marke „übersprungen“ indem ich mal unsere Filmsammlung sortiert habe, nach Genre und chronologischen Zeitlinien (Disney & Marvel). Wir sind beide große Film und Serien gucker und da kommt einiges zusammen… habe dann noch ne Liste erstellt, was uns so fehlt und gucke danach auf die Uhr und schwups 3 Stunden sind rum

Meinen Glückwunsch, dass ihr das schon so lange geschafft habt!

Habe einen Post-it im Flur kleben, fand den Satz gestern sehr passen: Lernen, „Nein“ zu sagen, ist der erste Schritt zur Freiheit!

Schönen Tag euch allen!

Verfasst am: 11.08.2022, 22:35
NilsF
NilsF
Dabei seit: 27. 07. 2022
Rauchfrei seit: 199 Tagen
Beiträge: 113 Beiträge

Liebe Sabse....

Genau so geht es dem Bastard an den Kragen... Du bist stark geblieben, oder...??? Streit und Missverständnisse im sozialen Umfeld passieren dann schon mal... Frag mal meine Kumpels, die mich am letzten Wochenende ertragen mussten !!!!
Das lässt sich aber doch wohl klären, wenn das Schlimmste vorbei ist, und Du wieder halbwegs auf Spur bist, oder...??
Dein Mann wird das schon verstehen... Bis dahin, bleib tapfer, Du kannst das...

Nils

Verfasst am: 11.08.2022, 21:36
sabse65
sabse65
Dabei seit: 16. 05. 2022
Rauchfrei seit: 162 Tagen
Beiträge: 115 Beiträge

Hallo Diana,
Da hast du vollkommen recht.Deswegen habe ich mich erstmal zurück gezogen. Habe mir auch immer wieder gesagt das die eine nix an dem Stress ändert,das ich dann wieder bei Null anfangen muss und mich das eigentlich mehr stresst.
Also wie heißt es so schön: STUR BLEIBEN !!
Liebe Grüße Sabse

Verfasst am: 11.08.2022, 21:31
rauchfrei-lotse-christian
rauchfrei-lotse-christian
Themenersteller/in
Dabei seit: 01. 01. 2017
Rauchfrei seit: 2318 Tagen
Beiträge: 1356 Beiträge

Grüß Dich Sabse.

Ändert sich die Situation durch eine schnell durchgezogene Zigarette?
Ein weiser User hat es mal so beschrieben: Eine beschi...e Situation bleibt beschi..en Situation. Ob mit oder ohne Zigarette. Sie ändert nichts an der Situation.
Fühl dich gedrückt.

Hallo Nie mehr rauchen.

Sei herzlich Willkommen bei uns im Zug. Schön das Du da bist.
Zu deinem Entschluß, das Rauchen an den Nagel zu hängen kann man dich nur beglückwünschen.
Hast Du Dich in irgendeinerweise Vorbereitet?
Mehrere Ausstiegsversuche sind eher die Regel als die Ausnahme. Was kannst Du aus deinen vorigen Ausstiegen an positiven Erfahrungen für dich verbuchen. Welche Stolpersteine gilts zu umschiffen?
Hier noch ein Link für die ersten Schritte im Forum und unseren Angeboten:
http://rauchfrei-info.de/no_cache/community/forum/Topic/show/DESC/T/neu-im-forum-tipps-fuer-die-ersten-schritte-9568/

Meine Daumen sind für deinen morgigen Start fest gedrückt. Wie Du siehst, ich habe es geschafft, viele User ebenfalls. Und Keith Richards ist seit 3 Jahren rauchfrei. Ja, wenn er es schafft, schaffst Du es doch erst recht.

Allen die heute etwas zu feiern haben, sei herzlich gratuliert. Ihr meistert eueren Ausstieg wirklich gut.

lg
christian

Verfasst am: 11.08.2022, 21:23
Joey1898
Joey1898
Dabei seit: 11. 08. 2022
Rauchfrei seit:
Beiträge: 1 Beiträge

Hallo @all,
..... dann spring ich mal auf den "Zug" mit auf !! versuche grade meine gefühlt zigten (mind. 4.-5.) Anlauf (Akkupunktur, Niko-Pflaster, Medi Champix, NeuroSan), trotz Streß (den wir ja alle haben) nach über 40 Jahren und massiven gesundheitlichen Problemen (nicht wegen des Geldes, trotz schwäbischer Erziehung !! ) am Samstag (13.08.) einen Cut zu machen. Ich nehme an einem Hypnose-Seminar teil und hab mich soeben mit einem bisher erfolgreichen Aussteiger (5 Monate) lange unterhalten.
Nun mache ich es quasi öffentlich und hoffe es mit "Eurer" (zusätzlichen) Unterstützung, doch dauerhaft zu schaffen.

Grüss Joe