August 22 - Start frei, in ein rauchfreies Leben.

Verfasst am: 13.01.2023, 00:27
Feenkuss
Feenkuss
Dabei seit: 16. 07. 2022
Rauchfrei seit: 184 Tagen
Beiträge: 83 Beiträge

Hallo Christian
Herzlichen Glückwunsch
150 Tage Rauchfrei ist schon eine tolle Leistung.


Ich bin auch noch im Zug.
Komme auch wieder ohne Nikotin Spray aus.

Verfasst am: 09.01.2023, 00:48
Mactipp000
Mactipp000
Dabei seit: 21. 08. 2021
Rauchfrei seit: 170 Tagen
Beiträge: 125 Beiträge

Zitiert von: Feenkuss


Wir haben schon soviele Tage geschafft.
Aber mir fehlt es im Moment.
Ich hoffe ich bleibe weiterhin so stark


Hallo Feenkuss,

das Leben stellt Dich ja vor harte Prüfungen. Ich sehe aber auch, wie tapfer Du bist!

Rauchen ist keine Opton, da das hier ja ein Nichtraucherzug ist

Sei stolz auf den Weg, den Du schon zurückgelegt hast. Du bist zu weit gekommen, um die Anweisungen eines falschen Freundes zu befolgen.

Manchmal musst Du erst Ballast abwerfen, um wieder steiegen, fliegen, lachen und träumen zu können.

von daher: aushalten....atmen....die aufkommenden Träume mit Rauchergedanken jgnorieren und weitermachen

Liebe Grüße

Christian

Verfasst am: 07.01.2023, 04:55
Feenkuss
Feenkuss
Dabei seit: 16. 07. 2022
Rauchfrei seit: 184 Tagen
Beiträge: 83 Beiträge

Guten morgen
ja die körperlichen Verletzungen werden wohl schneller wieder vergehen.
Die seelischen da muss wohl ein Psychologe her.
Erst der Schwiegervater dann der Sohn.
Hoffe das es jetzt aufwärts geht.

Vom Rauchen habe ich auch schon des öfteren geträumt.
Es,war so real.

Wir haben schon soviele Tage geschafft.
Aber mir fehlt es im Moment.
Ich hoffe ich bleibe weiterhin so stark

Wünsche euch ein schönes Wochenende.

Verfasst am: 06.01.2023, 08:53
Confuzius
Confuzius
Dabei seit: 01. 12. 2022
Rauchfrei seit: 187 Tagen
Beiträge: 46 Beiträge

Oh man, Feenkuss.

Ich hoffe, ihm geht es wieder gut. Ganz stark, dass du durchgehalten hast. Ich frage mich immer, was mit den Menschen los ist und hab das Gefühl, dass alles immer schlimmer wird.

Ich habe heute Nacht geträumt, dass mir jemand eine Zigarette gedreht und hingelegt hat. Ich hab sie nicht genommen, aber das Verlangen zu rauchen war im Traum da. Ich hätte ja so ab und zu geraucht, mal eine geht schon und ist nicht so schlimm.

Im realen stimmt das ja nicht. Da gibt es bei mir auch immer nur ganz oder gar nicht.

Weiterhin nicht geraucht, war ich froh, dass es nur ein Traum war.

LG Confuzius

Verfasst am: 06.01.2023, 08:35
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1214 Tagen
Beiträge: 1066 Beiträge

Zitiert von: Feenkuss
Hallo ihr lieben,
mein Jahr hat nicht gerade gut begonnen.
Müsste meinen Sohn 23 als vermisst melden.
Er wurde verprügelt und aus geraubt. Selbst die Jacke haben Sie mitgenommen.Hat eine Gehirnerschütterung ,Prellungen usw und konnte sich an nichts mehr erinnern.
Jetzt ist er Gott sei dank wieder daheim.
Ich hatte so grosses Verlangen nach Ziggis .
Habe mich mit Nikotin Spray über Wasser gehalten.

Hoffe das es jetzt besser wird.
Euch ein gutes Jahr 2023


wie krass das alles doch ist ich hoffe, dass es deinen Sohn besser geht und das du rauchfrei geblieben bist.
Trotz alledem wünsche ich euch einen schönen Tag

vlG Klaus

Verfasst am: 06.01.2023, 01:13
Feenkuss
Feenkuss
Dabei seit: 16. 07. 2022
Rauchfrei seit: 184 Tagen
Beiträge: 83 Beiträge

Hallo ihr lieben,
mein Jahr hat nicht gerade gut begonnen.
Müsste meinen Sohn 23 als vermisst melden.
Er wurde verprügelt und aus geraubt. Selbst die Jacke haben Sie mitgenommen.Hat eine Gehirnerschütterung ,Prellungen usw und konnte sich an nichts mehr erinnern.
Jetzt ist er Gott sei dank wieder daheim.
Ich hatte so grosses Verlangen nach Ziggis .
Habe mich mit Nikotin Spray über Wasser gehalten.

Hoffe das es jetzt besser wird.
Euch ein gutes Jahr 2023

Verfasst am: 03.01.2023, 16:50
Mactipp000
Mactipp000
Dabei seit: 21. 08. 2021
Rauchfrei seit: 170 Tagen
Beiträge: 125 Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

tatsächlich lebe auch ich bewusster nach dem Rauchstopp.

Mein Alkoholkonsum hat sich mehr als halbiert......bis jetzt dauerhaft.

Damit ist man zwangsläufig mehr in der Realität und, ist man nicht ganz abgestumpft, reflektiert man auch mehr.

Im Überfluss der bad news fällt eine optimistische Denkweise schwer.....persönlich stehe ich auf Seiten der Hoffnung und bin damit positiv eingestellt - so gut es gerade geht - sonst würde ich es nicht aushalten.

Na gut......ist nicht der richtige Platz für eine Diskussion, nur gäbe es bei mir kein Fünkchen Hoffnung, wäre auch mein Rauchstopp nicht gelungen.

Ich weiss zumindest, dass kluge Köpfe rotieren und mehr und mehr Leuten bewusst wird, dass es so nicht weitergehen kann.

In allen Dingen ist hoffen besser als verzweifeln.

LG
Christian

Verfasst am: 02.01.2023, 02:41
NilsF
NilsF
Dabei seit: 27. 07. 2022
Rauchfrei seit: 192 Tagen
Beiträge: 111 Beiträge

Hallo Ihr Lieben...

Ich wünsche Euch Alles erdenklich Gute im neuen Jahr!

Schön, dass Ihr alle die Party gestern gut und vor allem rauchfrei überstanden habt .
Hatte gestern noch ne Spätschicht und bin erst so gegen elf zur Feier dazu gestoßen. Da hatten alle schon ordentlich getankt und waren ständig vor der Tür zum Qualmen...
... und haben echt fies gerochen... ,!!!
Hab ich früher etwa auch mal derart gestunken ????
Überhaupt fand ich den Jahreswechsel ja mal so gar keinen Grund zum Feiern, 2022 hat mir eigentlich nur gezeigt, wie egoistisch, dumm und empathielos ein Großteil der Menschen ist!? (Anwesende natürlich ausgenommen...)
Große Hoffnung, dass das in diesem neuen Jahr besser wird, hab ich nicht so wirklich...
Aber das gehört hier ja eigentlich nicht her ... Früher hab ich solche Zweifel mit ner Kippe in das: "mir doch Schnuppe-Denken" weg gedrückt, aber jetzt nehme ich diese Gedanken wohl viel bewusster wahr...
Tatsächlich aber war der 23.7. 22 morgens um halb acht so ziemlich DER beste Zeitpunkt des Jahres: die LETZTE Zigarette nach 30 Jahren Selbstvergiftung!!! ,
Ab und zu springt mich der Nic immer noch mal wieder an, besonders in Zeiten, wenn ich eh schon am Grübeln bin und irgendwie an der Welt resigniere... ... und dann grinse ich, fahr den Mittelfinger aus und fühle mich schon wieder etwas besser!
Ich danke Euch Allen für Eure Unterstützung dazu im vergangenen Jahr und freue mich auf unsere gemeinsame Weiterreise 2023...
Liebe Sabse, liebe Ela... Seid Ihr noch da??? Lasst von Euch hören, wie geht es Euch denn so???

LG, Nils

Jeder Tag ohne Qualm ist ein guter Tag!

Verfasst am: 01.01.2023, 15:23
Confuzius
Confuzius
Dabei seit: 01. 12. 2022
Rauchfrei seit: 187 Tagen
Beiträge: 46 Beiträge

sag ich doch

Weiter geht's mit gleichem Fleiße, wieder an die gleiche Blume.

Nein, ich hab letztes Jahr sehr viel geschafft, angefangen vom Abschied des Nikotins, über Alkohol, Antrieb ... 2 OPs hab ich auch überstanden.

Das möchte ich dieses Jahr unbedingt fortsetzen und ein paar Ziele in Angriff nehmen.
Auch Schlaftabletten sollen komplett ausgeschlichen werden.

Christian, gut dass du standhaft geblieben bist. Hättest dich nur schwarz geärgert.

Allen noch ein gutes fröhliches Jahr 2023.

LG Confuzius

Verfasst am: 01.01.2023, 13:48
Dubidu
Dubidu
Dabei seit: 13. 08. 2022
Rauchfrei seit: 112 Tagen
Beiträge: 53 Beiträge

Richtig Katjag, vielleicht sollten manche Männer +/- 50 einfach früher schlafen gehen.
Sorry, aber das ist unser Eindruck.