Auf der Reise ins Rauchfreiland

Verfasst am: 17.04.2022, 20:38
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 16.04.2022, 09:49
Nira02
Nira02
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 06. 2021
Rauchfrei seit: 595 Tagen
Beiträge: 403 Beiträge

Hallo Headless,

Ich hab mich mit 2 Kugeln Eis belohnt.



Ich wünsche nochmal allen ein besinnliches, ruhiges Osterfest.

Grüßle Nira

Verfasst am: 15.04.2022, 23:30
Head-Less
Head-Less
Dabei seit: 19. 06. 2021
Rauchfrei seit: 595 Tagen
Beiträge: 234 Beiträge

Liebe Nira,

danke für deinen Besuch bei mir Wir können uns heute beide auf die Schulter klopfen, schließlich haben wir die nächste Etappe erreicht. 300 Tage rauchfrei

Wahnsinn!

Über diese Leistung können wir uns einfach freuen. Ich habe mich heute mit einem Kinoabend (mit Nachos :oops belohnt.

Hast du dir auch was Gutes getan?

Liebe Grüße und schöne Ostern wünsche ich dir

Heady

Verfasst am: 15.04.2022, 13:43
Nira02
Nira02
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 06. 2021
Rauchfrei seit: 595 Tagen
Beiträge: 403 Beiträge

Hallo Turmalin,

Danke Dir für dein Feuerwerk und die Glückwünsche.

Ich will ehrlich sein, ich sehe es so, dass es eigentlich nur am Anfang eine Leistung war, jetzt ist es eher so, dass ich gar nicht mehr so viel Leistung betreiben muss, rauchfrei zu bleiben. Es hat sich eher verselbstständigt rauchfrei zu sein. Aber ich bin auch ein bisschen stolz auf die 300 Tage, konnte ich mir am Anfang doch gar nicht vorstellen meine Tage rauchfrei zu überstehen Im Moment raucht die Nachbarin und der Geruch zieht in meine Küche. Es riecht so gar nicht gut, weshalb ich jetzt ein gutes Düftchen in meine Duftlampe gefüllt habe.

Geht das nur mir so? Ich erlebe diesen Frühling viel mehr mit der Nase. Diese Geruchsexplosionen an Düften begeistert mich. Frühlingsregen auf Asphalt, Blütenduft, herrlich! Gut riecht es im Rauchfreiland.

Viele Grüße aus der Mitte Schwabenlands

Nira

Verfasst am: 15.04.2022, 11:44
turmalin
turmalin
Dabei seit: 02. 07. 2020
Rauchfrei seit: 959 Tagen
Beiträge: 1154 Beiträge

Hallo Nira,

300 Tage

Herzlichen Glückwunsch zu deiner tollen Leistung

Schau mal auch die Sonne freut sich heute mit dir und lacht vom wolkenlosen Himmel

Habe deinen Post im Zug gelesen und stimme dir voll und ganz zu. Es ist wirklich enorm wie entspannt der Alltag ohne diese Qualmerei ist. Was haben wir uns als Raucher selbst Druck bereitet, nur weil noch schnell eine Zigarette reingepfiffen werden musste .........allerdings ist es vorbei - Hurra!

2 Urlaube von Rauchfrei-Sparschwein finanziert, das ist super. 7 Euro die Schachtel ist schon ne Nummer...... mir denken noch Zeiten mit 2 Mark ......

Einen entspannten Tag und frohe Ostern wünscht dir von Herzen - Ulrike

Verfasst am: 29.03.2022, 23:33
PrinzRalf
PrinzRalf
Dabei seit: 25. 08. 2017
Rauchfrei seit: 1258 Tagen
Beiträge: 3013 Beiträge

Huhu Nira,

wünsche dir noch eine angenehme Woche

und liebe Grüße

Ralf

Verfasst am: 29.03.2022, 19:06
Evina
Evina
Dabei seit: 13. 03. 2022
Rauchfrei seit: 331 Tagen
Beiträge: 645 Beiträge

Zitiert von: Head-Less
Liebe Nira,

zum Wochenstart komme ich erstmal auf eine Tasse Kaffee bei dir vorbei. Nachdem wir beide noch nicht so exorbitant viel zugenommen haben, ist auch ein Donut dazu drin

[quote="Nira02"]
Das wollte ich noch kurz festhalten. Ich war gestern mit 3 Rauchern im Biergarten, ich hatte kein einziges Mal das Bedürfnis eine zu rauchen. Was ich sehr erfreut zur Kenntnis nahm! Heute Morgen bin ich mit Halskratzen aufgewacht, als hätte ich gestern geraucht. Soviel zum Passivrauchen.


Genau so ergeht es mir heute auch. Gestern Abend waren wir in einem Biergarten und wir sind zufällig gleich an einem Tisch gelandet, an dem drei Raucher, zwei davon anscheinend Kette, gesessen sind. Ich fand das so unangenehm, von allen Seiten so zugenebelt zu werden. Das war so ein Gestank, da hatte ich wirklich selbst kein einziges Mal das Bedürfnis, doch auch eine zu rauchen. Am liebsten hätte ich die Rauchschwaden dauert mit der Hand vernebelt und darum gebeten, das Rauchen doch zu unterlassen. Aber man will ja keiner dieser penetranten Nichtraucher werden.
Heute kratzt der Hals ordentlich, als hätte ich mir gestern selbst eine nach der anderen angesteckt. Echt heftig, die Gefahren des Passiv-Rauchens sind wirklich nicht von der Hand zu weisen.

Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche
Heady[/quote]

Huhuuu. Ist zwar schon alt. Wollte aber doch noch meinen Senf dazu bei geben.

Ich war mit 16 Jahren nach einjährigem Wohnen in einem etwa 10 kopfigen Raucherhaushalt als Nichtraucherin beim Lungenfacharzt wegen Atmbeschwerden.
Diagnose: Raucher Lunge
Na, herzlichen Glückwunsch
Ich war derart entsetzt, dass es dann offenbar auch egal war, als ich mit 19 meine erste eigene Zigarette versucht habe.
War ja eh schon alles kaputt
Lieber Gruß,
Bianca

Verfasst am: 29.03.2022, 17:38
daufi
daufi
Dabei seit: 17. 01. 2014
Rauchfrei seit: 3315 Tagen
Beiträge: 6194 Beiträge

Hab dir am WE eine PN geschickt schau mal ob sie an kam

lg die daufi

Verfasst am: 13.03.2022, 20:32
Nira02
Nira02
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 06. 2021
Rauchfrei seit: 595 Tagen
Beiträge: 403 Beiträge

Heute Morgen war so ein Tag, wo ich gerne geraucht hätte. Ich wollte vor dem Fitness noch ein Gläschen Ingwershot nehmen, mach die Flasche auf und pffff alles spritzt in alle Richtungen, an die Fenster,an die Decke, an sämtliche Schränke. Früher hätte ich erstmal eine geraucht,. So habe ich gleich mit putzen angefangen. Ich bin echt stolz auf mich, dass ich das jetzt auch in für mich knifflige Situationen schaffe.

Verfasst am: 06.03.2022, 10:38
Nira02
Nira02
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 06. 2021
Rauchfrei seit: 595 Tagen
Beiträge: 403 Beiträge

Guten Morgen,

Zuerst vielen Dank zu den Glückwünschen zum 250.!

Du wirst lachen Headless, wir waren zum 250. tatsächlich in der Therme, lagen im warmen Wasser und haben uns belohnt!

Aufgrund der traurigen Nachrichtenlage habe ich mich heute morgen an einen sicheren Ort im Rauchfreiland zurückgezogen! Ich nehme Euch mit!

Er liegt in den Bergen unterhalb der Baumgrenze. Die Berggipfel sind noch schneebedeckt. Der Himmel ist türkisblau und grenzt sich gegen die Gipfel ab. Unterhalb den Bäumen ist eine Almwiese, das Grün auf der Wiese ist noch an einigen Stellen bräunlich, aber er gibt auch schon sattgrüne Stellen mit Gänseblümchen. Auf der Wiese steht ein Blockhaus mit einer Terrasse, die fast uns ganze Haus herumgeht. Eine Bank steht davor und ein schöner langer Holztisch. In dem Haus gibt es ein Kamin in dem ein Feuer brennt. Und davor steht ein Ohrensessel. Es ist still, friedlich und draußen zwitschern ein paar Vögel.

Das ist mein Friedensort in mir und ich wünsche jedem von euch auch so ein Ort in euch wo es friedlich ist, egal ob draußen der Bär tobt oder was auch immer ist!