Wie es gehen könnte frei zu sein

Verfasst am: 06.04.2024, 13:12
JohannaStein
JohannaStein
Themenersteller/in
Dabei seit: 22. 03. 2024
Rauchfrei seit: 111 Tagen
Beiträge: 253 Beiträge

@Klaus
... natürlich kannten mich Familie & Freunde auch als Raucherin. Doch irgendwann hatte ich dann offiziell aufgehört und habe schlicht bei allen Familientreffen und auch in anderen Kontexten nicht mehr geraucht, was mir nie sonderlich schwer gefallen ist. Wohl auch, weil mich das Rauchen in Gesellschaft noch nie besonders getriggert hat. Ich habe immer schon ausgesprochen gerne und mit Lust alleine geraucht; allerdings nie in der Wohnung oder gar im Auto, sondern immer draußen. Du merkst schon, ich war eine sehr ambivalente Raucherin; also richtig süchtig und gleichzeitig habe ich den Geruch nie gemocht, fast durchgehend Sport gemacht und mich gesund ernährt. Schwer zu sagen, was das ist oder war: die Lust an der Selbstzerstörung, an Extremen? Auf jeden Fall gibt es immer den Moment, denke ich. Mein Moment war die Feststellung, dass mir das Rauchen keine Energie mehr gibt, sondern zunehmend von mir mit Krankheiten und dem Verlust von Vitalität in Verbindung gebracht wurde. Aus diesem schrägen Gedankenkarussell wollte ich unbedingt raus. Und da bin ich nun hingekommen und sehr, sehr froh, wenngleich noch am Anfang stehend.

LG
Johanna

Verfasst am: 06.04.2024, 13:46
JohannaStein
JohannaStein
Themenersteller/in
Dabei seit: 22. 03. 2024
Rauchfrei seit: 111 Tagen
Beiträge: 253 Beiträge

Zitiert von: Jemilili
Hallo Johanna, dass ist ja wirklich super. Ich hab die ersten tage nur gelitten.

Herulichen Glückwunsch zu 14 Tagen Rauchfreiheit!

Weiter so!


MERCI! Und ja, ich mache weiter!

Verfasst am: 06.04.2024, 16:27
rauchfrei-lotsin-sarah
rauchfrei-lotsin-sarah
Dabei seit: 02. 10. 2023
Rauchfrei seit: 289 Tagen
Beiträge: 716 Beiträge

Liebe Johanna,

Zwei Wochen ohne Dreckszeug.



Ganz herzliche Glückwünsche.



Das ist ja spannend, das du so lange heimlich oder nur für dich geraucht hast.

Ich stelle mir das auch anstrengend vor, wenn alle denken, man hat schon lange aufgehört.

Also perfekt, dass du jetzt auch für dich aufgehört hast und deinen sonst gesunden Lebensstil jetzt noch gesünder machst. Dein Körper wird es dir sicher danken.

Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende.



Liebe Grüße Sarah

Verfasst am: 06.04.2024, 17:22
JohannaStein
JohannaStein
Themenersteller/in
Dabei seit: 22. 03. 2024
Rauchfrei seit: 111 Tagen
Beiträge: 253 Beiträge

@SarahAnne

So ein schöner Satz, "dass ich jetzt auch für mich aufgehört habe". Ja. Das habe ich. Und es fühlt sich ziemlich schön an und wie der Anfang von etwas wirklich Gutem.

Merci für deine Antwort.

Verfasst am: 11.04.2024, 10:13
KippeMachtNixBesser1
KippeMachtNixBesser1
Dabei seit: 05. 02. 2024
Rauchfrei seit: 5 Tagen
Beiträge: 44 Beiträge

Hallo liebe Johanna,

du hast mich in meinem Wohnzimmer besucht, nun komme ich auch Mal zu dir

Vielen lieben Dank für deine Glückwünsche und Grüße.

Ich gratuliere dir ebenso zu jedem, wirklich jedem geschafften rauchfreien Tag. Das ist super Klasse, auch, dass du kalt entziehst! Respekt

Deine Geschichte klingt auch nicht einfach, deshalb ist es jetzt umso schöner und beeindruckender, dass du es so schön durchziehst. Bitte bleibe dran und dabei.

Ich persönlich bin von meinem letzten Kalten Entzug noch "traumatisiert", ich war echt überrumpelt von der Intensität und wie ich mich verändert hatte (man muss dazu sagen, dass ich mich überhaupt nicht auf den kalten Rauchstopp vorbereitet habe und dementsprechend naiv rangegangen bin. Die Quittung war ein sehr, für mich persönlich empfundener, sehr heftiger Entzug, den ich mir nicht noch Mal antun will. Deshalb sage ich mit Stolz und voller Überzeugung, dass die Nikotinersatztherapie für mich der richtige und gute Weg ist, da ich damit etwas mehr Kontrolle über meine Emotionen, Entzugsphasen und allem was dazu gehört habe. Und ich werde es auch schaffen ganz von den Kaugummis wegzukommen, denn das ist das Ziel: Rauchfrei und nikotinfrei zu werden!

Viele liebe Grüße und habe einen wunderbaren Donnerstag
Deine KMNB Katja

Verfasst am: 11.04.2024, 15:06
JohannaStein
JohannaStein
Themenersteller/in
Dabei seit: 22. 03. 2024
Rauchfrei seit: 111 Tagen
Beiträge: 253 Beiträge

Hallo liebe Katja,

ich glaube, dass was zählt und uns alle hier verbindet, ist ohne Zigarette leben zu wollen. Dass das gelingen kann, sehe ich gerade fast seit 20 Tagen und du seit über einem Monat! Wie toll ist das denn :-)))

Ich denke, es ist Zeit, "mein Wohnzimmer" umzubenennen von "Wie es gehen könnte, frei zu sein." in: "Wie es gehen KANN, frei zu sein.

Herzliche Grüße
Johanna

Verfasst am: 12.04.2024, 04:42
rauchfrei-lotsin-sarah
rauchfrei-lotsin-sarah
Dabei seit: 02. 10. 2023
Rauchfrei seit: 289 Tagen
Beiträge: 716 Beiträge

Liebe Johanna,

Ganz herzliche Glückwünsche zu 20 Tagen ohne Dreckszeug.



Das ist eine großartige Leistung.



Ich wünsche dir einen schönen Tag und ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße Sarah

Verfasst am: 12.04.2024, 07:55
rauchfrei-lotse-klaus
rauchfrei-lotse-klaus
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 332 Tagen
Beiträge: 3826 Beiträge

Guten Morgen Johanna
Die ersten 20 Tage sind geschafft und durchlitten.
Gonn etwas Besonderes. Feier deine Erfolge.

Herzliche Grüße Klaus

Verfasst am: 12.04.2024, 08:06
JohannaStein
JohannaStein
Themenersteller/in
Dabei seit: 22. 03. 2024
Rauchfrei seit: 111 Tagen
Beiträge: 253 Beiträge

Guten Morgen Klaus
danke für deine Nachricht. Heute ist tatsächlich mein Tag 21!
Ich werde heute eine Wanderung zu einem Lieblingsort machen und dort einfach nur den Horizont beobachten. Ich bin ganz gerührt, dass ich das geschafft habe.

Hab einen schönen Tag
Liebe Grüße
Johanna

Verfasst am: 12.04.2024, 08:11
JohannaStein
JohannaStein
Themenersteller/in
Dabei seit: 22. 03. 2024
Rauchfrei seit: 111 Tagen
Beiträge: 253 Beiträge

@Sarah
Vielen Dank für die Glückwünsche! ich freue mich total!
3 Wochen OHNE - juchuuuu!

Herzliche Grüße
Johanna