Nun wird es ernst!

Verfasst am: 24.04.2014, 23:05
scheila
scheila
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 04. 2014
Rauchfrei seit: 3207 Tagen
Beiträge: 706 Beiträge

Liebe Andrea,

du bist ja super! Den Satz kenne ich auch und er wird auch angewandt!!!

Aber weise? Nein das möchte ich für mich nicht in Anspruch nehmen. Wenn man nicht gerade mit Scheuklappen durch das Leben läuft, lehrt uns das Leben eine ganze Menge. In reiferem Alter ist die Sammlung natürlich umfangreicher. Wenn ich da einige Jahrzehnte zurückblicke, ich kann dir sagen....das willst du gar nicht wissen!

Ich habe immer Menschen bewundert, die sehr souverän waren (wirkten?). Innere Ruhe ausstrahlend, nichts ist wirklich ein Drama, wie Markus es beschrieben hat, gelassen sein. Diese Menschen sind mir immer ein Vorbild gewesen. Leider habe ich nicht viele getroffen. Trotzdem strebe ich danach.

Rose de Resht! Zwei Stück habe ich davon. Was soll ich sagen, betörender Duft. Könnte ich hineinkriechen.

Nun wünsche ich dir auch angenehme Träume von deiner kleinen Oase auf dem Balkon. Kein Platz ist zu klein, um ihn nicht kuschelig gestalten zu können. Es bedarf lediglich der Phantasie. Und da hätten wir ja schon wieder ein Ablenkungsmanöver!

Gute Nacht!
LG Scheila

Verfasst am: 25.04.2014, 15:55
scheila
scheila
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 04. 2014
Rauchfrei seit: 3207 Tagen
Beiträge: 706 Beiträge

Ich grüße euch beide, Wolke und Mäggi, an diesem herrlichen Sonnentag!

vielen, vielen Dank für eure lieben Wünsche und Grüße. Ich hoffe, ich darf in einem Post euch beiden gleichzeitig antworten.

Wolke, du hast mich bei der Erwähnung meines Schreibstils schon ganz schön verlegen gemacht. Gleichermaßen freut es mich aber auch sehr. Meldest du mir doch damit zurück, dass ich mein Anliegen und meine Gedanken verständlich machen konnte. Ich will aber nicht verschweigen, dass ich beruflich sehr viel formulieren muss und bin deshalb vielleicht im Training!

Du kannst dich noch sehr gut an deine ersten Tage erinnern. Das glaube ich dir gern. Aber weißt du noch wie es am 7. Tag war, nach der ersten vollen Woche? Ich erzähle es mal kurz wie es mir geht:

[color=blue]Heute Nacht um 24.00 Uhr werde ich EINE WOCHE zurückgelegt haben![/color]
Ich bin schon sehr stolz!

Mäggi, diese Karussellfahrten kommen mir leider auch sehr bekannt vor. Hinfallen dürfen wir schließlich, solange wir auch wieder aufstehen!

Für mich ist der sachliche und nüchtern denkende Kopf im Moment hilfreicher als die Emotion, die mich auch in der Vergangenheit stolpern ließ. In ihm sind die Leitsätze verankert, die ich mir aus der Fülle der Informationen herausgesucht habe. Natürlich maßgeschneidert auf meine Person, meine Lebensumstände und das individuelle Suchtverhalten. Dafür habe ich im Vorfeld sehr viel Zeit gebraucht. Aber jedes Projekt hat nicht nur einen Anfang sondern auch ein Ende. Deshalb war es jetzt Zeit die Theorie in die Tat umzusetzen. Wenn sich die Emotionen melden und mir vorsäuseln wie schön es doch wäre, wenn ich jetzt vielleicht doch mal eine..., dann muss es einfach jemanden geben, der schlicht und ergreifend ein Machtwort spricht. Und er hat schon ganz schön gemeckert...!

Mein Mantra diese Woche lautete:

Ich gehe mal ´ne Banane rauchen oder ziehe mal ein paar Weintrauben durch!

LG Scheila

Verfasst am: 25.04.2014, 17:04
rauchfrei-lotse-meikel
rauchfrei-lotse-meikel
Dabei seit: 02. 07. 2013
Rauchfrei seit: 3487 Tagen
Beiträge: 3531 Beiträge

Hallo Scheila,

ohnehin darst du auch jetzt schon Stolz verspüren: "Nur" 6,7241 Tage RAUCHFREI am Stück verbracht zu haben, ist großartig!

Gerade die ersten Tage können höllisch sein-du weißt das, ich weiß das und die vielen, vielen erfolgreichen Aussteiger ebenfalls.

Hast du dir schon etwas überlegt, wie du dich vielleicht für die erste, erfolgreiche Woche belohnen könntest? Womit du dir etwas Gutes tun kannst?

Ich wünsche dir weiterhin so viel power, wie du sie hier im Forum ausstrahlst!

Liebe Grüße
Meikel

Verfasst am: 25.04.2014, 17:53
scheila
scheila
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 04. 2014
Rauchfrei seit: 3207 Tagen
Beiträge: 706 Beiträge

Grüße dich Meikl,

da hat aber einer sehr genau gerechnet! Ich sag´ ja, um 24.00 Uhr stimmt es und es gibt nichts mehr hinter dem Komma!!!!

Du stellst eine harmlose Frage nach der Belohnung für diese Woche. Ach, denke ich, kannst ja gleich darauf antworten.....aber was soll ich antworten? Magst du es mir jetzt glauben oder nicht, jetzt bin ich doch ein wenig sprachlos, denn mir fällt ad hoc gar keine Antwort ein. Darüber habe ich jetzt tatsächlich erst einmal nachdenken müssen.

Lasse es mich aber mal so sagen. Materiell entbehre ich nichts und es ist auch für mich nicht besonders wichtig. Also kann eine Belohnung nur ideeller Natur sein.

Belohnung ist der wunderschöne Tag heute. Die herrliche Natur um mich herum, die explodierenden Farben in meinem Garten. Das macht mich glücklich und zufrieden. Aber die wirkliche Belohnung ist und bleibt, schon mal so weit gekommen zu sein. Trotz aller inneren Kämpfe Stärke bewiesen zu haben.

Meine Belohnung ist der Stolz auf mich selbst (bei aller gebührenden Vorsicht).

Vermessen?

Sonnige Grüße an dich
Scheila

Verfasst am: 25.04.2014, 18:12
rauchfrei-lotse-meikel
rauchfrei-lotse-meikel
Dabei seit: 02. 07. 2013
Rauchfrei seit: 3487 Tagen
Beiträge: 3531 Beiträge

Hallo nochmal, Scheila,

manchmal sind es die vermeintlich harmlosen Fragen, die Sprachlosigkeit auslösen. Aber es war auch schon eher die ideele Wertschätzung gemeint. Als Anregung fallen mir spontan ein paar Sachen ein:

-Ein Eis essen gehen beim 'Italiener'...und eine Extrakugel on top.
-Nen guten Film gucken, auf DVD...garantiert ohne Werbepause.
-Ein cooles Parfum kaufen gehen
-Ein Buch, relaxed, entspannt, auf der Gartenliege? (Handy aus!)
-Ein Mittagsschläfchen
-...
-...
Dein sachlich und nüchtern denkender Kopf in Ehren...aber deine emotionale Seite braucht auch ihre Streicheleinheiten.

Großartig!
Bleib tapfer! Es lohnt sich so sehr!!

Und wenn's mal "brennt", weißt du, wo du Unterstützung erhältst.

LG
Meikel

Verfasst am: 25.04.2014, 18:58
scheila
scheila
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 04. 2014
Rauchfrei seit: 3207 Tagen
Beiträge: 706 Beiträge

Ich auch noch einmal, Meikel,

mein sachlich denkender Kopf rettet mir gerade den selbigen!

Ich habe dich sehr gut verstanden und es wird ja auch gerade heute in meinem Tagestipp per Mail auf die Belohnung hingewiesen. Es ist völlig richtig was du schreibst.

Meine Belohnung ist im Bereich des Gefühls in seiner eigentlichen Begrifflichkeit gemeint. Gefühl beinhaltet unter anderem auch Freude. Und ich freue mich doch so über die benannten Belohnungen.

Dagegen sind Emotionen meist nach Außen gerichtet, gehen sogar oftmals mit dem Verlust der Handlungskontrolle als kurzfristige Reaktion (positiv oder negativ) auf Ereignisse einher. Im Moment möchte ich nicht emotional sein. In meinem Vorstellungspost hatte ich geschrieben, dass ich bei meinen frühren Versuchen am liebsten ein Waschbecken aus der Wand gerissen hätte.

Dann bleibe ich doch lieber beim Gefühl. Davon habe ich im Moment gaaanz viel!

Ganz liebe Grüße an dich und DANKE!

Scheila

Verfasst am: 25.04.2014, 22:09
scheila
scheila
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 04. 2014
Rauchfrei seit: 3207 Tagen
Beiträge: 706 Beiträge

Hey Markus,

mein Router war irgendwie zusammengebrochen und das Internet war im Nirwana gelandet. Nun ist wieder alles gut!

Das Angebot nehme ich doch dankend an.

Trotzdem frage ich mich gerade, mache ich etwas falsch? Oder stehe ich irgendwie auf der Leitung?

Ich weiß selbst, dass ich für den einen oder anderen sehr stringent rüberkommen muss. Mir erscheint es aber der einzige gangbare Weg für mich zu sein. Ich bin doch so froh über meine erreichten (fast) 7 Tage. Und ich will MEHR!

Deshalb LEBE ich doch trotzdem. Oder nicht...?

Leicht vernebelte aber trotzdem sehr herzliche Grüße an dich!

Scheila

Verfasst am: 25.04.2014, 23:45
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4192 Tagen
Beiträge: 7736 Beiträge

Hallo Scheila,

da ich heute abend mehrfach an deine erste geschaffte woche gedacht habe und mir gleich die Augen zufallen: hier 22 vor Mitternacht:

[color=purple]HERZLICHEN[/color] [color=green]GLÜCKWUNSCH[/color] [color=blue]ZUR ERSTEN[/color] [color=orange]GESCHAFFTEN[/color] [color=purple]WOCHE![/color]

Und: ich sehe uns ein bisschen wie die Ritter der Tafelrunde: wir haben alle ein Ziel, rauchfrei zu leben. Und jeder legt seine Waffen auf den Tisch. Für sich und die Anderen. Und jeder nimmt dann nur die Waffen in die HAnd, die für ihn und seinen Weg passen. Man kann hier eigentlich nix "falsch" machen. Wir sind ja alle trotz des gleichen zieles so verschieden.

Bei so einem martialischen und schrägen Bild wünsche ich dir jetzt einfach nur noch gute Nacht.

Liebe Grüße
Andrea

Verfasst am: 26.04.2014, 00:24
scheila
scheila
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 04. 2014
Rauchfrei seit: 3207 Tagen
Beiträge: 706 Beiträge

Ach liebe Andrea,

du bist doch jetzt aber nicht wirklich meinetwegen extra aufgeblieben?!
Wir benötigen doch zur Regeneration eigentlich ganz viel Schlaf.

Das sagt jetzt die Richtige!

Ritter der Tafelrunde! Schöne Metapher. Der Sage nach waren die Ritter sehr tugendhaft. Dann regieren wir das Königreich Camelot und du bist Sir Geraint - der Hilfsbereite und ich Sir Gareth der Sachliche! Natürlich in weiblicher Form!

Wie lieb, dass du an mich gedacht hast. Nun kann ich ja auch einmal einen Ballon steigen lassen, es ist ja schon nach Mitternacht


Gute Nacht!
LG Scheila

Verfasst am: 26.04.2014, 00:30
scheila
scheila
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 04. 2014
Rauchfrei seit: 3207 Tagen
Beiträge: 706 Beiträge

Ja Markus, ich dachte schon ich bin jetzt ganz allein!

Wie schön! Da freue ich mich aber. Ups, jetzt werde ich nicht nur emotional sondern auch noch sentimental

Ganz lieben Dank! Das freut mich sehr!

Ich wünsche auch dir eine gute Nacht und schöne Träume

LG Scheila, die mit Sicherheit nicht böse ist. Warum auch!