Es reicht, endgültig

Verfasst am: 01.08.2018, 13:25
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 01.08.2018, 15:15
angie1953
angie1953
Dabei seit: 15. 08. 2017
Rauchfrei seit: 2529 Tagen
Beiträge: 1101 Beiträge

Hallo Waro

erst einmal herzlich Willkommen in dieser


Toll, Du hast schon 17 Tage ohne Rauch geschafft. Dann dürfte der körperliche Entzug
schon vorbei sein. Der Rest ist Kopfsache.

Hier bekommst Du viele Tipps, Schau mal unter Aufhören nach, auch kannst Du jederzeit einen Rauchfrei-Lotsen ansprechen oder Dir telefonisch Hilfe holen, Alles nur nicht wieder anfangen.

Wenn er en: um die Ecke kommt,
hau einfach drauf

faelle:

Stur bleiben, die nächste wird nicht geraucht.
Oder Du sagst Dir, Morgen, heute nicht.
Es gibt ganz viel Tipps, les Dich durch die Wohnzimmer und schwupps ist schon wieder ein Tag geschafft.

Ich schick Dir ganz viel Kraft.

Bleib stur

LG

Verfasst am: 01.08.2018, 16:00
stressless
stressless
Dabei seit: 06. 03. 2016
Rauchfrei seit: 546 Tagen
Beiträge: 1563 Beiträge

Hallo Waro,
auch von mir ein herzliches Willkommen.
Wenn du schon mal 4 Jahre ohne geschafft hast, weißt du ja wie es geht.
Also erinnere dich mal an alles Postive aus dieser Zeit und gib es gerne an mich weiter
Bis dahin wird natürlich nicht geraucht.
Einen schönen Abend und einen lieben Gruß
stressless

Verfasst am: 02.08.2018, 05:11
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 4050 Tagen
Beiträge: 8933 Beiträge

Hallo Waro, herzlich Willkommen. Auch 8 rauchfreie Tage sind eine ordentliche Leistung. Gibt es einen bestimmten Grund für Deine Entscheidung ein rauchfreies Leben führen zu wollen?

Das mit Lesen als Ablenkung ist schon mal eine gute Idee, was bringt Dich sonst auf andere Gedanken? Denn darum geht es ja auch: die bisherigen Gewohnheiten zu ändern. Viele Momente im Alltag sind fest mit dem Griff zur Zigarette verbunden.

Das mit der Strichliste klingt interessant. Führst Du da Buch, wie viele Du rauchst oder hast Du auch eingetragen, zu welchen Situationen du geraucht hast?

Für heute wünsche ich Dir viel Erfolg.

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 02.08.2018, 08:49
stressless
stressless
Dabei seit: 06. 03. 2016
Rauchfrei seit: 546 Tagen
Beiträge: 1563 Beiträge

Guten Morgen, Waro

dann lass uns mal in einen neuen rauchfreien Tag starten,
zusammen geht alles leichter

LG
stressless

Verfasst am: 06.08.2018, 14:27
stressless
stressless
Dabei seit: 06. 03. 2016
Rauchfrei seit: 546 Tagen
Beiträge: 1563 Beiträge

t:
Eine Woche.....da kann man doch nur gratulieren.

Jetzt nur noch standhaft bleiben, dann haben wir's
Wäre schön, wenn das so einfach wäre, oder?

Ich wünsche dir eine gute Woche
Lieben Gruß
stressless

Verfasst am: 08.08.2018, 12:56
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 2331 Tagen
Beiträge: 2720 Beiträge

Hallo Karin,

Ich bin Alma....

Und ich kann Dir sagen, DOCH, es wird besser. Das ist so! Sonst würde das ja kein Ex- Raucher aushalten.....
Beim einen kommt das schon früher, beim nächsten eben etwas später. „Rauchen will verlernt werden“, das dauert halt. Was man Jahrzehnte für sich kultiviert hat, braucht etwas um aufgebrochen zu werden..... Ich merke das auch noch.....(zum Glück ohne Schmachter).

Der Entzug kann schon mal zwischendurch sehr anstrengend sein, man hat auch echt schlechte Tage. Die gilt es durch zu stehen. Es verläuft in Wellen, hier und da schlechte Tage, aber die guten kommen auch!
Mir hat es in schwierigen Momenten geholfen, mich entweder abzulenken oder mich einfach mit diesen blöden Gedanken zu befassen. Ich habe dann Spitzer gelesen, bin hier ins Forum gegangen. Das hat mir sehr geholfen.....
Wichtig ist auch Dein Motiv! Erinnere Dich daran, WARUM Du aufgehört hast!

Schau mal zurück, was Du schon geschafft hast! Sei stolz drauf und belohne Dich, das hast Du Dir verdient! Manchmal reichen schon die ganz kleinen Dinge..... Eine schöne kalte Saftschorle- hinsetzen und genießen und vor allem SCHMECKEN!

Nikotinentzug ist harte Arbeit, aber machbar!

Wünsche Dir weiter ganz viel Erfolg Karin!

LG, Alma

Verfasst am: 08.08.2018, 18:54
stressless
stressless
Dabei seit: 06. 03. 2016
Rauchfrei seit: 546 Tagen
Beiträge: 1563 Beiträge

Liebe Karin,
das ist schön gesagt, du rauchst nicht, weil du es dir ( wieder ) wert bist.
Hab den Satz immer im Kopf, denn ich glaube das ist mit der wichtigste Grund um aufzuhören.

Und dass wir uns jetzt nicht mehr im blauen Dunst verstecken können, macht es eigentlich auch
ganz spannend, findest du nicht. Es ist ein bisschen so, als würde man sich selber neu kennen lernen.

Bleib mutig und konsequent, ich bin mir sicher es lohnt sich.
Hab noch einen schönen Abend.
Lieben Gruß
Sabine

Verfasst am: 13.08.2018, 19:39
stressless
stressless
Dabei seit: 06. 03. 2016
Rauchfrei seit: 546 Tagen
Beiträge: 1563 Beiträge

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DEINEN 2 ERSTEN RAUCHFREIEN WOCHEN

Und...wie fühlst du dich?
Ich hoffe der quält dich nicht mehr allzu sehr.
Auf jeden Fall ist das Gift jetzt raus, jetzt bleibt nur noch NICHT ZU RAUCHEN und das
schaffst du jetzt auch noch
Du hast auf jeden Fall allen Grund stolz auf dich zu sein.

Ich wünsche dir einen schönen Abend
Lieben Gruß
stressless

Verfasst am: 13.08.2018, 21:44
Lilit
Lilit
Dabei seit: 27. 06. 2018
Rauchfrei seit: 2182 Tagen
Beiträge: 714 Beiträge

Hallo Karin,

Gratuliere dir zu den großartigen 2 Wochen ohne Nicotin!

Super klasse!


Deine Geschichte bei Heike im Wohnzimmer fand ich wunderschön!
Man muß wirklich nur das gute in sich füttern, erhalten, dann hat das Böse keine Chance!

LG, Lilit
Hab fünfzehn Tage heute, freue mich drüber