Dringend Motivatoren gesucht

Verfasst am: 08.09.2019, 19:25
May-BY
May-BY
Themenersteller/in
Dabei seit: 05. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1264 Tagen
Beiträge: 1205 Beiträge

Hallo meine Lieben,
bin so froh, dass es euch gibt. Wahrscheinlich
hätte ich schon aufgegeben. Hier gibt es niemanden,
der mich aufbaut. Im Gegenteil jeder hat seine
eigenen Problemchen.
Mein Mann hat das noch ned mal gespannt.
Hat zumindest noch kein Wort gesagt.
Dabei ist der Nichtraucher, wie alle meine
Kinder u. Ehepartner.
Nur eine Schwiegertochter hat was mitbekommen
und findet es super.
Ansonsten kam nix, dafür dass jahrelang gemosert
wurde, es stinkt, es is ungesund... Bla, Bla, bla
Dann hol dir mal schön Motivation aus dem
interessenlosen Haufen.
Darum seid ihr meine Rauchfrei Familie,
ich schätze euch so sehr. Wertvoll, aufbauende,
liebevolle Worte, Tipps und Ratschläge.
Vielen lieben Dank an alle
Liebe Grüße Maria
Heute rauchen wir nicht!!!!!

Verfasst am: 08.09.2019, 21:51
sosprosse1118
sosprosse1118
Dabei seit: 23. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1386 Tagen
Beiträge: 1808 Beiträge

Liebe Maria,

Und deine Familie hier ist stolz auf dich

Nicht ärgern, mein Mann hat auch erst nach einer Woche mitbekommen, dass ich nicht mehr rauche.

Sei du auch stolz auf dich. Ich bin stolz auf dich

Lg Rita

Verfasst am: 10.09.2019, 21:49
Peggm
Peggm
Dabei seit: 27. 10. 2018
Rauchfrei seit: 1380 Tagen
Beiträge: 103 Beiträge

Hallo liebe Maria,

Du hast nun schon fast den ersten Monat überstanden.
Und das machst du doch super.
Ich bin am Anfang in ne leichte depressive Phase gerutscht.
Hätte nur heulen können. Wollte auch immer so viel Lob von den
allen anderen hören. Doch die Wahrheit ist. Anerkennung bekommst
du nur von uns, weil wir wissen wie scheisse schwer das ist und ...
was noch wichtiger ist... von dir selber.
Ich hab dann einfach in die Runde geschrien. " ich geb einen aus auf
100 Tage rauchfrei".
Auch jetzt noch überkommen mich Tage wo es mir tatsächlich fehlt.
Ich stecke voll im mutterblues. Früher hätte ich gesagt. Cool alle raus,
jetzt bin ich alleine und kann rücksichtslos qualmen.
Jetzt so ein Wechsel zwischen heulen und sauer sein. Und noch wärend
ich drüber nachdenke, kommt im Fernsehen eine Frau die alleine lebt und
COPD hat und sich die Lunge raushustet, 3 mal am Tag inhalieren muss und trotzdem
weiter qualmt. (Hätte ich wahrscheinlich auch früher getan). Da denkst du in diesem
Moment nur...alles richtig gemacht.
Bleib dran. Heute rauchen wir nicht....
LG Peggy

Verfasst am: 10.09.2019, 23:48
May-BY
May-BY
Themenersteller/in
Dabei seit: 05. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1264 Tagen
Beiträge: 1205 Beiträge

Liebe Peggy,
vielen Dank für deine aufbauenden Worte, befinde
mich voll in der Depri-Phase.
Wollte ansich nix im Forum schreiben, hab
mich jetzt grad vorm Bett gehen so geärgert
komm mir vor, wie der letzte Depp.
Umso glücklicher bin ich, wenn man sich doch
mit Gleichgesinnten austauschen kann.
Tu mich auch extrem hart, trotz dass schon
paar Wochen vergangen sind.
Mir geht es auch so gesundheitlich ned besonders.
Aber Rauchen geht gar ned.
Ich muss da durch egal, brauch auch Keine
Beweihräucherung von irgend jemand hier.
Hab euch meine große Familie, dass ist soviel
mehr wert.
Heute rauchen wir nicht u. morgen sowieso nicht!
Allen eine gute Nacht.
Liebe Grüße Maria


Verfasst am: 11.09.2019, 14:02
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 1796 Tagen
Beiträge: 2415 Beiträge

Hallo Maria,
meinen Glückwunsch zu 4 Wochen rauchfrei. Da hast du schon prima durchgehalten. Dass die Umgebung im RL nicht viel Notiz davon nimmt habe ich schon oft gelesen und wenn ich mir es überlege ist es bei mir nur die Frau meines Vetters die mich frägt wenn wir uns (nicht so oft) sehen: du rauchst doch nicht wieder? - nein - gut! Die Anderen haben es zur Kenntnis genommen. Manche mit "das wurde auch Zeit" kommentiert. Und das war es dann auch schon. Aber das ist mir ziemlich wurscht weil ich das für mich gemacht habe und nicht für die Anderen. Ich denke es wird noch etwas dauern und dann wirst du das genau so sehen können. Ich wünsche dir weiterhin einen guten Willen, Achtsamkeit und Sturheit.
Heute rauchen wir nicht!
LG Bolando

Verfasst am: 11.09.2019, 14:16
sosprosse1118
sosprosse1118
Dabei seit: 23. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1386 Tagen
Beiträge: 1808 Beiträge

Liebe Maria,

Glückwunsch zu 4 Wochen


Im RL wird die Rauchfreiheit nicht so wichtig genommen. Entweder sind es Raucher, die wollen von Nichtrauchen nichts wissen, oder es sind Nichtraucher, die gar nicht verstehen, dass es ein Problem sein könnte, das Rauchen wieder einzustellen. Vielleicht verlangen wir zu viel von unserem Umfeld

Da ich noch sehr gut weiß, wie schwer mir die ersten 4 Wochen fielen, gratuliere ich dir um so
licher zu deinen 4 Wochen.

Unser Körper muss sich umstellen, gib ihm die Zeit, die er braucht. Das meiste stellt sich von alleine wieder um.

LG Rita

Verfasst am: 11.09.2019, 20:54
Peggm
Peggm
Dabei seit: 27. 10. 2018
Rauchfrei seit: 1380 Tagen
Beiträge: 103 Beiträge

Liebe Maria.

Alles gute zu deinen ersten 4 Wochen. Die erste Zeit ist
echt beschissen. Kann man auch nicht schön reden.
Aber 4 Wochen ohne Rauch, du kannst dir schon mal auf die Schultern
klopfen.
Ich hab auch lange zu kämpfen gehabt. Ich hatte zwischenzeitlich
echt Angst das der Gemütsustand für immer bleibt. Viele sagen ja
das man sich vom Wesen ändert. Aber wenn ich so zurückschauen war ich auch
gereizt als ich noch rauchte und das mehrmals am Tag weil der
Nikotinentzug jede Stunde neu da war.
Aber glaub mir , es kommt die Zeit wo du einfach glücklich bist.
Auch du sollst Gast in der Keksdose sein.
Vielleicht solltest du öfter hier schreiben. Mir hat es geholfen.
Heute rauchen wir auf jeden Fall nicht.
LG Peggy

Verfasst am: 11.09.2019, 22:00
May-BY
May-BY
Themenersteller/in
Dabei seit: 05. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1264 Tagen
Beiträge: 1205 Beiträge

Vielen, vielen Dank meine Lieben. Bin total
überwältigt von sovielen Glückwünschen u.
Zu Sprüchen.
Ihr seid einfach die Besten. Vor einem Monat,
wenn mir das einer gesagt hät, was für ein
gigantisches Forum mit ganz lieben Menschen.,
die alle bemüht sind, so viel wie möglich von
diesem ekelhaften Kraut wegzubringen.
Ziehe vor allen meinen Hut.
Ich werde weiter versuchen rauchfrei zu
bleiben und bin für jede Hilfe dankbar.
Viele liebe Grüße und gute Nacht
Maria





Geraucht wird nicht

Verfasst am: 13.09.2019, 16:19
Dekoqueensandy
Dekoqueensandy
Dabei seit: 21. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1258 Tagen
Beiträge: 519 Beiträge

Liebe Maria....
Habe mir gerade deine erste Nachricht in deinem Wohnzimmer angeschaut, starke raucherin seit 35 Jahren noch nie richtig aufgehört und nun:


30 Tage ohne kippe

Du bist spitze in 6 Tagen hab ich es hoffentlich auch geschafft
Ich feiere Dich

Verfasst am: 13.09.2019, 16:25
sosprosse1118
sosprosse1118
Dabei seit: 23. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1386 Tagen
Beiträge: 1808 Beiträge

Danke King Arthur, ich hätte es fast übersehen

Liebe Maria,

Glückwunsch zu 30 Tagen



Du machst das ganz toll, bleib weiterhin stur und stark

LG Rita