Der Januar-Express 2023 - Smoke-free & Happy ins neue Jahr :D

Verfasst am: 08.01.2023, 15:29
rauchfrei-lotsin-lix
rauchfrei-lotsin-lix
Themenersteller/in
Dabei seit: 23. 03. 2016
Rauchfrei seit: 2960 Tagen
Beiträge: 1382 Beiträge

Hey liebe Claudia,

ja super, diesmal packst du es!!! Wie geht es dir dabei? Was sind deine Lieblings-Ablenkungs-Manöver für Suchtmomente?

Oh Mann, das tut mir leid für deinen Schwager, ich hoffe, er kann gut behandelt werden und erholt sich wieder.

Ja, manchmal braucht es wohl einen Schockmoment, um sich der Konsequenzen der eigenen Verhaltensweisen bewusst zu machen - zu gern wird das im Raucherleben ja immer verdrängt, da schließe ich mich natürlich auch mit ein - Ohren zu, Augen zu .... funktioniert leider/zum Glück nur bedingt.

Heute ist schon Tag 5, bald ist die erste Woche geschafft, weiter so

xxx
Lix

Ich bin jetzt den 4. Tag rauchfrei. Soweit bin ich bei den letzten Versuchen garnicht gekommen.

Klappt wirklich gut, ich bin begeistert. Ich denke, es hat irgendwie "klick" gemacht. Wahrscheinlich auch deshalb, weil bei meinem Schwager ein Tumor in der Lunge festgestellt wurde. Er ist zwar gutartig, aber trotzdem bin ich wirklich geschockt darüber.

Ich ziehe das jetzt durch.

@Muolina: wie läuft es denn bei dir?

LG Claudia

Verfasst am: 08.01.2023, 15:38
rauchfrei-lotsin-lix
rauchfrei-lotsin-lix
Themenersteller/in
Dabei seit: 23. 03. 2016
Rauchfrei seit: 2960 Tagen
Beiträge: 1382 Beiträge

Hey liebe Birgit,

also ich persönlich lasse gerne mal Dampf ab, gerade wenn ich mich geärgert habe. Beim Rauchstopp hat mir da viel Spazierengehen, beim ersten Rauchstopp auch Laufen geholfen, Ärger und Wut abzubauen und den Kopf wieder frei zu kriegen.

Seit einigen Jahren habe ich allerdings einen Punching-Ball und einen Sandsack hier, ein Geschenk von meinem Mann, frag mich ja, warum

Aber ich kann dir sagen, das ist ein super workout, vor allem, wenn dich der punching ball die ersten Male gleich wieder beim zurückschwingen erwischt, da lernt man Ausweichen, Schnelligkeit und hat nebenbei noch ein super Workout

Ansonten würde ich sagen, hey, lass es raus. Für viele von uns ist der Rauchstopp eine Achterbahnfahrt durch die verschiedensten Emotionen, und die dürfen auch raus, solange man keinen verletzt und natürlich auch nicht sich selber. Ich hoffe, die Wasserflasche war nicht aus Glas

Wie hier schon gesagt wurde, auf Kissen draufhauen, laut Musik hören und/oder tanzen (bitte nicht zu laut, das kann sonst nach hinten losgehen), Stressball hatte ich eher, wenn ich im Büro war oder eben gerade nicht herumhopsen konnte, ist aber auch super.

Die Körbe würde ich lieber in Ruhe lassen, nicht dass da noch was kaputt geht

Meine Theorie ist ja, dass wir durch das Rauchen soviele Emotionen unterdrücken, dass die dann auf einmal geballt alles rauskommen, was wohl wirklich etwas extrem erscheint - ich habe diese Emotionen umarmt und zugelassen ...

Also, wie gesagt, solange keiner zu Schaden kommt. Vielleicht schenkt dir deine Familie ja auch bald einen Punching Ball?

Du machst das schon alles richtig, hab einen schönen, rauchfreien Nachmittag/Abend!!

LG
xxx
Lix

Zitiert von: Birwin
Ihr Lieben alle, euch namentlich zu begrüßen, das würde ich gerne, wird aber fast nicht mehr gehen, der Zug ist gut besucht, das freut mich, ein toller Austausch !

Ich habe Durchschlafstörungen seit ca. 5 Jahren, das 1. Jahr war sehr anstrengend, weil man so unter Druck unbedingt schlafen will!!! Bis ich nach ca. 1 Jahr gemerkt habe, dass ich doch meistens ausgeruht genug bin für den Tag......so what!! Seitdem schlafe ich zwar nicht besser, mir geht's aber besser damit! Hat nicht gerade aktuell mit Rauchentwöhnung zu tun, vielleicht nimmt es aber etwas den Druck......

Nu in eigener Sache.....ich hätte gerne gewusst, ob ihr auch zwischendurch so wütend seid? Wenn ich einen schlechten Tag habe und meine Geduld.....die eh schon nicht besonders ausgeprägt ist......überstrapaziert wird, dann geht's hoch her! Heute habe ich, dls ich allein war, Körbe in ihre Ecke getreten, mit einer leeren Wasserflasche meine Arbeitsplatte vermöbelt und ich finde das gruselig!! Ich bin ein friedfertiger Mensch und hatte mich nicht unter Kontrolle ! Was machen? Atemübungen sind in dem Moment nicht machbar....wer ne Idee hat, gerne melden!!

Verfasst am: 08.01.2023, 15:39
rauchfrei-lotsin-lix
rauchfrei-lotsin-lix
Themenersteller/in
Dabei seit: 23. 03. 2016
Rauchfrei seit: 2960 Tagen
Beiträge: 1382 Beiträge

Lieber Andi,

vielen Dank für die aufmunterenden Worte!! Das stimmt, so im Nachhinein geht es auf einmal so schnell, da kommen unsere neuen Nichtrauchlinge auch noch hin und können sich über den Erfolg freuen

LG
Lix

Zitiert von: AndiTR
Einen lieben Gruß aus dem Januarzug von 2021.
Ich wünsche Euch einen guten Start in das rauchfreie Leben. Auch wenn es nicht immer einfach ist und es ggf nen Rückschlag gibt, glaubt an Euch und gebt nicht auf. Ihr schafft das
Von Tag zu Tag wird es besser. Ich drücke Euch die Daumen und wünsche Euch alles alles gute und eine gute, erfolgreiche Reise .
Viele Grüße Andi
(PS. Im Nachhinein sind die zwei Jahre schnell vorbeigegangen)

Verfasst am: 08.01.2023, 15:42
rauchfrei-lotsin-lix
rauchfrei-lotsin-lix
Themenersteller/in
Dabei seit: 23. 03. 2016
Rauchfrei seit: 2960 Tagen
Beiträge: 1382 Beiträge

Ja super, Ingo, und ganz herzlichen Glückspurzel zur zweiwöchigen Rauchfreiheit, toll gemacht!!

Ich kann mich selber noch ganz genau dran erinnern, mitten im Film kam immer die Schmacht, es sei denn der Film war super mega spannend oder sowas.

Ein damaliger Freund von mir konnte sich nicht zurückhalten und ist dann tatsächlich (berechtigterweise) aus dem Kino geflogen, ich leider gleich mit

Super, weiter so!!

LG
Lix

Zitiert von: Khalam
Guten Abend, bzw. Gute Nacht,

waren heute im Kino in Avatar 2, was sau cool war. Ist ein langer Film und normalerweise hätte ich so nach 2 Stunden ständig ans rauchen gedacht. Hrhr aber heute konnte ich voll relaxt den Film genießen.

Was auch lustig war, nach dem Film draussen wie alle in der Kälte ihre Ziggis reingezogen haben. Und ich einfach nur die frische Luft genossen hab.

Voll nice, dass nicht mehr rauchen.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen eine gute Nacht

Verfasst am: 08.01.2023, 15:46
rauchfrei-lotsin-lix
rauchfrei-lotsin-lix
Themenersteller/in
Dabei seit: 23. 03. 2016
Rauchfrei seit: 2960 Tagen
Beiträge: 1382 Beiträge

Hey lieber Michael,

da kannst du aber auch was stolz sein, die ersten drei Wochen sind geschafft, super!!!

Ja, leider verläuft der Einzug wellenartig, und dann erwischt es einen auf einmal wieder voll

Deine Strategie ist ja wunderbar, gibts was Schöneres, als ab in den Wald und dann auch noch mit Hund? Da hast du wirklich Glück mit deinem Wohnort, bei mir ist es auch so, übrigens, und ich und die Hunde lieben es und genießen die frische Luft.

Bleib weiter dran, wenn es nochmal arg wird, vielleicht noch ein bis zwei weitere Strategien dazu überlegen, nur für den Fall dass es regnet oder der Wuffel nicht da ist? Vielleicht noch ein Aufgabenglas oder Situps, Atemübungen oder so etwas?

Du machst das

LG
Lix

Zitiert von: Schwarzwälder
Guten Morgen zusammen,

Ich bin heute bei Tag 22, was mich schon etwas stolz macht!
Manchmal fällt es aber auch unheimlich schwer, und meine Laune ist dann auch im Keller. Meine Strategie ist ab in den Wald, ich bin in 2 Minuten dort, und abreagieren. Hilfe bekomme ich vom Nachbarshund,der mich eigentlich immer begleitet.

Bleibt standhaft! Einen schönen Sonntag noch wünscht der Michael aus dem Schwarzwald.

Verfasst am: 08.01.2023, 15:51
rauchfrei-lotsin-lix
rauchfrei-lotsin-lix
Themenersteller/in
Dabei seit: 23. 03. 2016
Rauchfrei seit: 2960 Tagen
Beiträge: 1382 Beiträge

Hallo GreenTree,

ja vielen lieben Dank für das tolle Feedback, das freut mich sehr

Uuuuund - natürlich auch dir ganz herzlichen Glückwunsch zur zweiwöchigen Rauchfreiheit, was für ein toller Erfolg und natürlich mega motivierend für alle hier!!!

Weiter so und lass gerne immer mal von dir hören, wie es dir so geht?

Lieben Gruß und auch dir einen schönen, rauchfreien Nachmittag und Abend!

xxx
Lix

Zitiert von: GreenTree
Guten Abend Lix, guten Abend Community-
zwischendurch vielen Dank an Dich, Lix, dass Du den "Januar-Express" so super führst und moderierst- ein Blick ins Forum ist tatsächlich immer motivierend und auch die Portion Humor ist wohltuend-
herzlichen Glückwunsch, dass Du schon soo lange rauchfrei bist- vorbildhaft
@Community: natürlich auch Glückwünsche an alle "Mitreisenden" fürs konsequente Dabeibleiben beim rauchfrei sein- wirklich toll und motivierend!
schöne Grüße GreenTree

Verfasst am: 08.01.2023, 17:56
Kräuterhexe217
Kräuterhexe217
Dabei seit: 26. 12. 2022
Rauchfrei seit: 475 Tagen
Beiträge: 27 Beiträge

Huhu ihr lieben. Glückwunsch zu eurer Rauchfreien Zeit.

Ich ziehe mich hier mal zurück, bin nach wie vor rauchfrei und werde es auch bleiben.
Melde mich evtl. ab und an mal bei euch. Bleibt stark und denkt immer dran... Die Dinger ändern nichts an der Situation und machen auch nichts besser.

Bis bald
Die kleine Hexe

Verfasst am: 08.01.2023, 18:07
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 09.01.2023, 00:17
Tinnix
Tinnix
Dabei seit: 05. 12. 2022
Rauchfrei seit: 489 Tagen
Beiträge: 39 Beiträge

Hallo zusammen,
die letzten Tage waren sehr schwer.
Meine Freundin hatte Geburtstag und eigentlich wollte ich schon vor ihr und meinem Mann aufgestanden sein um sie mit einem Geburtstagsfrühstück zu überraschen.

Fakt, ich habe kräftig verschlafen.
Irgendwie ist danach alles schief gegangen.

Ich habe mich meist über mich selbst geärgert. Irgendwie scheint mir nicht nur mein Gedächtnis sondern auch die Fähigkeit zur Organisation abhanden gekommen zu sein.
Oder wie hier schon geschrieben wurde, ich bin total trottelig.

Meine Nahrungsumstellung auf kohlehydratearme Ernährung hat natürlich diese Woche wieder nicht geklappt. Kein Wunder habe ich mir ja auch ordentlich Sahnetorte zum Geburtstag und Süßigkeiten genehmigt.
Fakt: Beim Wiegen heute hatte ich sogar noch 1 kg zugenommen.

Die letzte Nacht konnte auch auch wieder nicht schlafen, aber ich habe ja hier gelesen, dass es vielen so geht nach dem Rauchstop.
Also habe ich versucht das gelassen zu sehen.
Nach dem Aufstehen heute war die Schmacht dann so schlimm, dass ich mich kurz nach dem Frühstück nochmal hingelegt habe.

Es war heute wie eine Flucht.
Ich habe den gesamten Tag einfach verschlafen.
Natürlich sitze ich jetzt hier nachts um 12 Uhr und bin wach.
Trotzdem habe ich durchgehalten und nicht geraucht.
Ok, im Moment sitze ich hier und ziehe Luft an einem Strohhalm und trinke Baldriantee, aber egal, ich lese hier bei euch noch ein bischen uns versuche dann ins Bett zu gehen.

Gerade bin ich furchtbar stolz auf uns alle , dass wir so einen super Entschluß gefasst haben und endlich alle auf dem Weg in ein rauchfreien Leben sind.

Ich wünsche euch allen noch einen wunderschönen rauchfreien Abend.
Liebe Grüße Tina

Verfasst am: 09.01.2023, 06:03
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin